You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Troldtekt, Montessori Schule, Schule, Ingelheim, Schallschutz, Schallabsorption, Akustikplatte, Sander Hofrichter Architekten

Bilinguale Montessori Schule Ingelheim

Das moderne und zukunftsweisende Gebäude der Bilingualen Montessori Schule in Ingelheim von sander.hofrichter architekten ist für rund 400 Schüler der Grundschule und weiterführenden Schule und der Anforderung, eine Ganztagsschule betreiben zu können konzipiert. Die Förderung des offenen Unterrichts und der Freiarbeit sowie losgelöst vom Erwachsenen selbständig Fähigkeiten zu entwickeln stehen im Vordergrund der Montessori-Pädagogik und stellen besondere Anforderungen an Räume und Architektur.

Der Lernbereich besteht aus Klassen und Clustern sowie Differenzierungsfluren, die zur freien Arbeit genutzt werden können.  Die Mensa, das Herzstück der Schule, wird über die Pausenhalle erreicht. Fachräume und Räume für das Bewegungs- und Entspannungsangebot der Ganztagsschule sind mit großen Buchstaben beschriftet – »Bewegung«, »Werken«, »Textiles Gestalten«, »Bibliothek«. Sie lassen das vielseitige Angebot erkennen und leiten die Schüler in ihre Räume. Der Musikraum und die Lehrküche in der unteren Ebene erhalten durch Lichthöfe eine besondere Atmosphäre

Die Materialwahl ist schlicht. Den grauen Betonwänden stehen warmtonige Vollholztüren, kräftig grüne, bedürfnisangepasste Einbauten und Akustikplatten aus natürlichen, nachhaltigen Materialien gegenüber. An Decken und Wänden sorgen die Troldtekt-Platten für eine angenehme Raumakustik. Sie schafft eine angenehme Atmosphäre und trägt so zu den idealen Voraussetzungen bei, den Lernprozess optimal zu fördern. Gleichzeitig leiten die Deckenelemente zusammen mit den farbgleichen »Zungen« im Boden zu wichtigen Funktionsbereichen und sind auch Installationsebene der Beleuchtung.

Die Bilinguale Montessori Schule Ingelheim ist nur ein Beispiel, wie Bildungsbauten unter Berücksichtigung moderner Lehr- und Lernformen heute zu planen sind. Eine Schule muss gleichzeitig vielen unterschiedlichen Aktivitäten Platz bieten, von körperlicher Betätigung über den Frontalunterricht bis hin zur freien Arbeit. Bei der Ausstattung spielen ein gutes Innenraumklima und eine gute Akustik eine wichtige Rolle. Denn schlechte Luft und Lärm verringern das Lernvermögen der Schüler deutlich.

www.troldtekt.de

 

 

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.