You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Stuttgart, Mensa, hammeskrause architekten

Blumenwiese auf dem Dach: Neue Mensa in Stuttgart

»Diese eine, gemeinsam gestaltete Haut ist Symbol für das gemeinsame Herz der in ihrer pädagogischen Ausrichtung so unterschiedlichen Schulen und ihrer Schüler und Schülerinnen.« - Nils Krause, hammeskrause architekten.

Der Neubau liegt an der Hechinger Straße in Stuttgart-Möhringen im Zugangsbereich zum gemeinsamen Campus der zwei Schulen. Städtebaulich bildet er den Eingang und Abschluss des Schulhofs. Nicht nur durch sein partizipatives Entstehen, sondern auch durch seine Lage ist das Mensagebäude Symbol für eine interaktive Gemeinschaft beider Schulen.

Typische Schulgebäude der 1960er-Jahre prägen den Campus der Anne-Frank-Gemeinschafts- und der Heilbrunnenschule: Waschbetonbrüstungen wechseln sich mit Fensterbändern aus Holzelementen ab, die Dächer sind flach. Der Entwurf unterscheidet sich mit seiner archetypischen Form bewusst vom Bestand. Stützenfrei überdeckt ein Satteldach den Speise- und Veranstaltungssaal und öffnet sich mit einem verglasten Giebel zum Campus ohne dem bestehenden Musiksaal das Licht zu nehmen.

Mit einer Haut aus farblich beschichteten Aluminiumschindeln ist die Holzkonstruktion sowohl an der Wand als auch auf dem Dach verkleidet und formt die Gebäudehülle der gemeinsamen Mensa. Die farbliche Gestaltung der Außenhaut wurde in einen partizipativen Prozess mit den Schülerinnen und Schülern gemeinsam entwickelt. Ohne Änderungen konnte das zuvor gemeinsam erarbeitete Farbkonzept ‚Eine Blumenwiese für ein Picknick’ umgesetzt werden. So wurde ein hohes Maß an Identifikation und Zusammenhalt aufgebaut.

Neben der Möglichkeit knapp 600 Essen in zwei Schichten auszugeben, bietet der Neubau Raum für Schulveranstaltungen wie Musik- und Theateraufführungen. Der Innenraum wird von einer umlaufenden Sitzbank aus Holz umfasst. Dieses Element geht in den Außenbereich über, der durch einen Dachüberstand an der Giebelseite Wetterschutz bietet. Große Öffnungen in den Wand- und Dachflächen gewähren Sicht auf den umgebenden Stadt- und Landschaftsraum.

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 6/2020
DETAIL 6/2020

Modular vorgefertigt

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.