You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Bregenzer Casino erhält dynamische Medienfasssade mit leuchtenden Effekten

dynam. Medienfassade mit LED-Beleuchtung
Alle Fotos: Marcel A. Mayer, A– Höchst

Mit einem neuen architektonischen Highlight gewinnt die Kulisse der Bregenzer Kulturmeile an Spannung und Attraktivität. 2014 wurde das bestehende Casino Bregenz in zwei Bauabschnitten erweitert und erhielt eine neue Fassade. Die Terrasse zum Festspielhaus hin ließ sich vergrößern, die Außenfassade wurde komplett neugestaltet. Um den attraktiven Standort der Casinos Austria AG in der Festspielstadt auch nachts zur Geltung zu bringen und ein passendes Ambiente für einen stimmungsvollen Abend im Casino zu schaffen, sahen die Bauherren eine dynamische Medienfassade mit LED-Beleuchtung vor.

Es ist ein filmreifer Schauplatz, nicht erst seit der James-Bond Film »Ein Quantum Trost« dort gedreht wurde. In unmittelbarer Seenähe öffnet sich das Casino Bregenz über dem Aufgang zur Sommerterrasse hin zum Festspielplatz im Zentrum von Bregenz. Die neu gestaltete Fassade, welche die bestehende Glasfront und die Erweiterung mit ­einer Metallhülle umschließt, unterstreicht diese Wirkung bei Besuchern und Passanten. Von innen gewährt sie den Besuchern freien Blick auf den See, die Aufmerksamkeit der Passanten zieht sie mit fließenden, leicht unregelmäßig angeordneten Metallelementen auf sich. Bei Anbruch der Dunkelheit verwandelt sich die Fassadenkonstruktion dank der LED-Medienfassadenleuchte in ein beeindruckendes Farbenspiel.

Die hohen Anforderungen erfüllte Zumtobel mit der LED-Medienfassadenleuchte »Capix evolution«. Da die einzelnen Capix-Elemente jeweils nur durch eine Daten- und eine Versorgungsleitung verbunden sind, schmiegen sich die 6500 einzelnen »Capix-Pixel« wie eine zweite Haut an die geschwungene Fassade des Erweiterungsbaus. Insgesamt wurde das Casino mit 1140 lfd. m bestückt. Da jedes Capix-Pixel über drei RGB-LEDs verfügt, wirkt die Leuchte auch bei großen Distanzen hell und brillant. Neben der Gestaltung von Farben und Effekten können über Capix evolution mit einer Steuerung auch bewegte Bilder abgespielt werden. Bei Bedarf kann der Ablauf der Fassadenbespielung auch kurzfristig geändert werden.

Gleichzeitig erfüllt die neue LED-Fassadenbeleuchtung die strengen Anforderungen, die in Bregenz hinsichtlich Natur- und Vogelschutz gelten, und überzeugt mit einer sehr guten Energieeffizienz. Die Fassadenkonzeption, die Lamellenkonstruktion und die Videoanimation wurden von dem Architekturbüro Art-Arch 23 (Albrecht Prokop und Rudolf Troppmair) aus Innsbruck konzipiert und entwickelt.

Im Rahmen der Sanierung wurde auch im Innenbereich renoviert und erweitert, so ­funkeln beispielsweise in der Lounge die brillanten LED-Downlights »Diamo« und schaffen ein stilvolles Ambiente. Das neu gestaltete Casino Bregenz bildet zusammen mit dem Festspielhaus und der Seebühne eine stimmige Szenerie.

Die Fassade integriert sich optimal und bringt die Anziehungskraft der in den letzten Jahren entstandene Kulturmeile, die sich vom Kunsthaus KUB über das Landesthe-ater und das Vorarlberg Museum bis hin zum Festspielplatz erstreckt, zusätzlich zum Strahlen. Für Casinos Austria erschließt die Medienfassade neue Möglichkeiten der Inszenierung. So erleben nicht nur die Be-sucher, sondern auch die Passanten das Casino Bregenz nachts als imposantes Lichtkunstwerk.

dynam. Medienfassade mit LED-Beleuchtung
dynam. Medienfassade mit LED-Beleuchtung
Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 12/2014

Einfach Bauen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.