You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Buchpräsentation "Wohnquartier in Holz“ am 15.09.

Die ökologische Mustersiedlung ist Versuchslabor für konsortiale Quartiersentwicklung, innovative Mobilitätskonzepte, soziale Vernetzung und nachhaltige Bauweisen. Sie weist damit den Weg für nachhaltige Stadtentwicklung in München und weit darüber hinaus. So kommen Massivholz-, Holzrahmen- und Holzhybridbauweisen zum Einsatz.
Um die Ausführungsqualität der Gebäude sicherzustellen, waren alle Fachplaner und Bauunternehmen ab Planungsbeginn mit im Boot; die Bauherren mussten ihre Pläne einem unabhängigen Beratergremium aus Holzbauexperten vorlegen.

Dieses Gremium begleitet und kontextualisiert in der neuen Publikation „Wohnquartier in Holz. Mustersiedlung in München“ der Reihe DBU Bauband das Werden der Mustersiedlung wissenschaftlich. Verlegt wird es von edition DETAIL.
Der Bauband 4 stellt die acht Gebäudetypen vor und untersucht im Detail die Potenziale der unterschiedlichen Bauweisen.

Es sprechen:


Prof. Dr. Anette Hafner, Ruhr-Universität Bochum

Sabine Djahanschah, Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)

Wolf Opitsch, Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr

Ulrike Klar, Referat für Stadtplanung und Bauordnung München

 

Kurze Werbepause

Der Zulass zur Veranstaltung erfolgt nur über die Anmeldungsliste. Bitte beachten Sie die Abstandsregeln und tragen Sie einen Mund-Nase-Schutz.

Den DBU Bauband 4: Wohnquartier in Holz. Mustersiedlung in München finden Sie im
> Online Shop

© edition DETAIL

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
/0
Kistefos Museum, Oslo, BIG

Let’s twist again: Kistefos Museum bei Oslo von BIG

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.