You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Lignatur, Schalldämmung, Deckenelemente, Konstruktion

Bürobau mit vorgefertigten Holzelementen

Das Bürogebäude eines Holzbauunternehmens in Schwarzenburg (Schweiz) realisierten Rollimarchini Architekten als vier­stöckigen Holzbau mit streng gerasterter Fassade. Die Holz­­-
­kon­struktion basiert auf einem Elementständerwerk in der ­Feuerwiderstandsklasse REI 60. Die Gebäudestabilisierung funktioniert zum einen über den aus Brettsperrholzplatten ­erstellten und brandschutztechnisch gekapselten Erschließungskern. Zum ­anderen bilden die durch Schubstahl verbundenen Lignatur-­Deckenelemente schubsteife Deckenscheiben. Die ­horizontalen Lasten nehmen die Außenwände und eine unsichtbar in den stirnseitigen Fassaden integrierte Fachwerkaussteifung auf. Die Wandelemente für die Außenwände wurden wie die Decken­elemente im Werk vorgefertigt. Die schalldämmenden Deckenelemente Silence 12 sind mit Tilgern ausgestattet, die Körperschallschwingungen und Gehgeräusche minimieren. Akustikfräsungen auf der Unterseite der Elemente sowie in die Decken­kon­struktion eingelegte Absorberplatten stellen Raumakustik und gute Sprachverständlichkeit sicher.

https://www.lignatur.ch

Kurze Werbepause

Lignatur, Schalldämmung, Deckenelemente, Konstruktion

Foto: Remund Holzbau

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 9/2020
DETAIL 9/2020

Konzept Wohnquartiere

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.