You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Büroleuchte mit C2C-Zertifikat von Waldmann

Laut Hersteller ist sie damit das erste Produkt ihrer Art weltweit, das das von Michael Braungart und William McDonough entwickelte Label erhalten hat. Um die Anforderungen zu erfüllen, wurden alle verwendeten Materialien der Leuchte identifiziert sowie hinsichtlich ihrer toxikologischen Eigenschaften und der Recyclingfähigkeit bewertet und teilweise optimiert. Darüber hinaus waren für die Zerfizierung Nachweise über die Energiebilanz, die erforderliche Wassermenge und -qualität sowie die Einhaltung sozialer Kriterien vorzulegen. Die Bewertung wurde von der Stuttgarter Beratungsfirma Drees & Sommer begleitet.  

Lavigo (Entwurf: StructureLab Architekten, Düsseldorf) ist in drei Leistungsklassen wahlweise mit einem oder zwei Leuchtenköpfen lieferbar. Direkt- und indirektanteil des Lichts lassen sich bei der Leuchte unabhängig voneinander steuern. Optional lässt sich Lavigo mit Tageslicht- und Präsenzsensoren vom Typ Pulse ausstatten, um den Energieverbrauch zu minimieren. Darüber hinaus können mehrere Leuchten über die Steuerungselektronik Pulse Talk drahtlos miteinander vernetzt werden.

www.waldmann.com

Kurze Werbepause

Büroleuchte Lavigo, Cradle-to-Cradle-Zertifikat, Waldmann

Foto: Hersteller

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
GREEN G2/2017

green 2/2017

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.