You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Chouchin interpretiert japanische Tradition

Chouchin leitet sich aus dem Japanischen ab. Das Wort verweist auf die traditionellen und ikonographischen Lampions aus Papier und Bambus, die, leicht und zart, als leuchtende Zeichen vor Lokalen und Gaststätten angebracht sind oder auch als Glücksbringer vor Häusern und Wohnungen. Von diesen poetischen Formen hat sich die junge französische Designerin Ionna Vautrin inspirieren lassen – und sie auf zeitgemäße Weise interpretiert.

Die Leuchte hat eine pure und suggestive Form zugleich: Der Körper aus mundgeblasenem Glas, der in einem einzigen Atemzug entsteht, schließt sich am unteren Ende zu einer Art "Kragen". Bei der Auswahl des Materials hat die Farbe eine entscheidende Rolle gespielt: Auf dem Glas mit seiner warmen Oberfläche erzeugt der aufgetragene Lack eine volle, glänzende Farbe.

Die Lackierung, die den Leuchtkörper gänzlich undurchlässig für das Licht macht und sehr "glossy" ist, endet dort, wo der weiße "Kragen" beginnt. So wird in eingeschaltetem Zustand ein warmer, sanfter Schimmer erzeugt, während ein kräftiges und direktes Lichtbündel auf die darunterliegende Fläche strahlt.

Bei Chouchin gab es von Anfang an eine gemeinsame Idee über Form und Farbe, weshalb jede Form ihre eigene Farbe bekommen hat: Die große Leuchte wird in Orange, die kleine in Grau und die längliche Form in Grün gefertigt. Sie stellen Lösungen für unterschiedliche Umgebungen dar, man kann sie aber auch sehr gut in Kompositionen einsetzen.

Technische Informationen

Hängeleuchte
Material: Mundgeblasenes, lackiertes Glas

Maße
Chouchin 1: Ø 40, H max 200 cm
Farbe: Orange
Chouchin 2: Ø 22, H max 200 cm
Farbe: Grün
Chouchin 3: Ø 30, H max 200 cm
Farbe: Grau
Leuchtmittel: Halogen ( 1x150W), Energiesparlampe (1x23W)

Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.