You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Heizung, Kamin, Kaminholzofen, Heizkamin, MCZ

Cooles Design trifft auf natürliche Wärme: Heizen mit Holz

Der italienische Hersteller MCZ bietet zahlreiche Kaminöfen und Heizkamine an, die auf größtmögliche Nachhaltigkeit und Energieeffizienz abzielen: Sämtliche Geräte sind nach den aktuellen europäischen Normen zertifiziert, wie der BImSchV (Stufe 2) in Deutschland, VKF in der Schweiz und Aria Pulita in Italien. Zudem entsprechen die Kamine der Energieeffizienzklasse A+ oder A++, was geringeren Brennstoffverbrauch und größere Ersparnis bedeutet. Bereits vier Jahre vor dem Inkrafttreten wird auf die Übereinstimmung mit der EU-Richtlinie Ecodesign 2022 geachtet. Die Richtlinie legt die Kriterien für die umweltverträgliche Herstellung von Öfen und Heizkaminen fest.

Stilvolles Heizen mit hohem Wirkungsgrad
Die Kamine von MCZ zeichnen sich darüber hinaus vor allem durch ihre klare und minimalistische Formensprache aus. Sie können sowohl mit einer großen Auswahl an Verkleidungen nach Katalog als auch mit individuellen Maßanfertigungen kombiniert werden. Die Kamine der Serie Forma sind zudem mit einer optionalen, 5 mm starken »Passepartout«-Einfassung lieferbar und können somit auch ohne Verkleidung installiert werden. Das Feuer wird auf diese Weise zum Mittelpunkt der Wandgestaltung. Erweitert wurde unter anderem die Produktfamilie Plasma, eine Serie von Holzkaminen, die für besonders gute Umweltleistungen steht. Die hermetische Brennkammer und die präzise Steuerung der Luftströme reduzieren laut Hersteller die Emissionen auf ein Minimum und erreichen einen Wirkungsgrad und eine Effizienz, die mit denen von Pelletkaminen vergleichbar sind. Neben den frontalen und zweiseitigen Modellen gibt es nun dreiseitig verglaste Modelle und Eckmodelle.

Individuelle Gestaltung und einfache Bedienung
Auch die Heizkamine Plasma sind als Option mit 3 mm starker »Passepartout«-Einfassung für den Einbau ohne Verkleidung lieferbar. Der Kamin kann zudem durch die Wahl des Griffes individuell gestaltet werden. Man kann zwischen einer Öffnung mit oder ohne Griff wählen und so der Ergonomie oder der minimalistischen Ästhetik den Vorzug geben. Der Feuerraum besteht aus Alutec, einem Material, das von MCZ für alle seine Modelle entwickelt wurde. Dank des hohen Anteils an Aluminium garantiert eine chemische Reaktion bei einer Temperatur von 300 °C, dass sich der Feuerraum selbst reinigt. Seine helle Farbe unterstützt die ästhetische Wirkung des Feuers. Plasma ist außerdem ein Kamin, der äußerst einfach zu benutzen ist. Das System »Easy Going« ermöglicht die automatische Einstellung der Flamme mithilfe eines Schiebereglers, der am unteren Rahmen des Kamins angebracht ist. Die fünf Stellungen entsprechen Situationen des täglichen Gebrauchs. Es muss z. B. nur auf »Start« gestellt werden, um die Flamme schnell zu zünden, oder auf »Sleep«, um den Holzverbrauch auf dem Minimum zu halten und eine Verbrennung fast ohne Sauerstoff zu erzielen.

Wärme im ganzen Haus
Die Kamine der Plasma-Serie wurden entwickelt, um sowohl bei herkömmlicher Lüftung, als auch bei Zwangslüftung die maximale Wärmenutzung zu gewährleisten. Alle Modelle sind mit dem patentierten System Comfort Air kombinierbar. Neben der herkömmlichen natürlichen Konvektion können Kamine kanalisiert werden, so dass die Warmluft in mehrere Räume des Hauses gefördert werden kann. Dabei kann die vom Ofen produzierte Luft über wandverlegte Rohre bei garantierter Austrittstemperatur von 80 °C bis zu 8 Meter weit geleitet werden. Der Kaminofen wird so zur energiesparenden Mini-Heizanlage.

www.mcz.it

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.