You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Dach- und Fassadenpaneel für markantes Oberflächendesign

Mit dem Dach- und Fassadenpaneel »FX.12« bringt Prefa GmbH eine interessante optische und technische Neuerung auf den Markt. Durch seine Längs- und Querkantung wird laut Hersteller ein besonders futuristisches Oberflächendesign ermöglicht. Neben der individuellen Optik bietet FX.12 auch praktische Vorteile in der Verarbeitung. Aufgrund seiner ausgeklügelten Anschlussdetails und dem individuell wählbaren Versatz ist das Paneel extrem schnell zu montieren. Erleichtert wird die Arbeit vor Ort auch durch die zusätzliche Kantung des oberen Falzes, weshalb FX.12 ohne Hafte auskommt und durch die vorgestanzten Löcher direkt auf der Unterkonstruktion befestigt werden kann. Der Einsatz von Schnürungen kann entfallen. Zwei Formatgrößen werden angeboten: 1400 x 420 sowie 700 x 420 mm. Um eine optimale asymmetrische Optik zu erhalten, sollte kein Winkelfalz über dem anderen sein, der Versatz von den Stößen muss mindestens 250 mm betragen. Als Hilfestellung bietet Prefa seinen Kunden ein Verlegemuster per Mail oder als Download von der Homepage. 

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 5/2012

Kostengünstig Bauen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.