You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Dachfensterattrappe

Das EU-finanzierte und prämierte wissenschaftliche Projekt »Coelux« simuliert die physikalischen und optischen Effekte von natürlichem Licht für fensterlose Innenräume. Die Decke kann hier so gestaltet werden, dass der Eindruck eines authentischen Oberlichts samt Himmelblick und Sonneneinstrahlung entsteht, obwohl eine künstliche Lichtquelle den eigentlichen Urheber der Beleuchtung darstellt. Diese Anwendung erzielt beispielsweise in innenliegenden Bädern eine postivie Stimmung, kann aber auch in Gesundheitsbauten, wo Räume aufgrund ihrer besonderer Funktion fensterlos sind, den Aufenthalt für Menschen angenehmer machen. Die Technologie beruht auf drei Komponenten: nanostrukturiertes Material, das die Rayleigh-Streuung aus der Atmosphäre reproduziert, ein technologisch fortgeschrittenes LED-Tageslichtsystem und ein raffiniertes Deckenbild. Zur Auswahl stehen die Lichteffekte »Tropic«, »Mediterranean« oder »Nordic«, je nach gewünschtem Einstrahlungswinkel. Weitere Informationen: CoeLux srl

Kurze Werbepause

LED-Tageslichtsystem von Coelux
Foto: Hersteller
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 9/2015
Konzept: Urbanes Wohnen

Konzept: Urbanes Wohnen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.