You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Dachgarten mit Schärencharakter

Eine veritable »Fußgängerzone über den Dächern« ist in den letzten Jahren in Kopenhagen entstanden. Der öffentlich zugängliche Dachgarten des Tivoli Hotel & Congress Centers ist über eine Landschaftsbrücke an das Gründach des Dänischen Reichsarchivs angebunden; insgesamt erstreckt sich die Dachlandschaft über 440 Meter Länge und 15 500 m2 Fläche. Der von Kim Utzon entworfene Hotel- und Kongresskomplex ist obenauf mit Kleinbäumen sowie ortstypischen Koniferen, Gräsern und Stauden bepflanzt.

Passend dazu wurde für den Dachaufbau das ZinCo-Begrünungssystem »Dachgarten« mit dem Drän- und Wasserspeicherelement Floradrain FD 60 und der Systemerde »Dachgarten« in unterschiedlichen Schütthöhen bis 75 cm verwendet. Diese Intensivbegrünung hält laut ZinCo an die 80−90 % Niederschlagswasser zurück. Rund 50 % sind es bei der Extensivbegrünung des Reichsarchivs, das mit dem ZinCo-System »Steinrosenflur« mit Floradrain FD 25 ausgeführt ist. Die Substrathöhe beträgt hier mindestens 7 cm. Für die Gehbelagsflächen des Dachgartens kam eine etwa 80−110 cm hohe Tragschicht Schaumglasschotter als Unterbau zum Einsatz. Darauf wurde chinesischer Granit verlegt.

Weitere Informationen: ZinCo GmbH, Nürtingen

Kurze Werbepause

ZinCo-Begrünungssystem Dachgarten

Foto: Hersteller

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
GREEN G2/2016
Green 2/2016

green 2/2016

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.