You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Dämmzarge für den Fenstereinbau

Laibungssystem TRAV frame von HELLA
Alle Fotos: Hersteller

Mit der Verschärfung der Energieeinsparverordnung (EnEV) im Jahr 2016 werden auch die Anforderungen an Wärmebrücken im Fensterbereich steigen. HELLA Sonnen- und Wetterschutztechnik hat  vor diesem Hintergrund das Laibungssystem TRAV frame für den Fenstereinbau entwickelt. Dabei handelt es sich um einen fertigen Baukasten, der in die Fensteröffnung des Rohbaus eingesetzt wird und später nahtlos das Fenster und den Sonnenschutz aufnimmt. Wärmebrücke, Putzrisse und andere Konstruktionsfehler sollen dadurch praktisch ausgeschlossen werden. Außerdem reduzieren sich die Wärmebrücken, und die Schalldämmung im Fensterbereich wird verbessert. Ein weiterer Vorteil: Weil das Fenster erst dann eingesetzt wird, wenn die Baufeuchte schon aus der Wand entwichen ist, reduziert sich laut Hella die Gefahr von Verformungen an Holz- und Holz-­Aluminium-Fenstern. Um maximale Planungsfreiheit zu ermöglichen, wird der TRAV frame individuell auf Maß gefertigt.

Laibungssystem TRAV frame von HELLA
Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
GREEN G1/2015

green 1/2015

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.