You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Das ideale Sofa ist ein Verwandlungskünstler

Die Sofas der Linie »Systema« werden dabei in zahlreiche Elemente untergliedert: in unterschiedliche Sitzflächentypen, in verschieden hohe Rückenlehnen, in Armlehnen, Beine und Zusatzmodule wie Tischchen, Ablagen und Fußstützen. Alle Teile können individuell kombiniert werden, um das ideale Sofa zu erhalten, das sowohl die ästhetischen als auch die praktischen Anforderungen beliebiger Innenraumsituationen erfüllt.

Systema eignet sich ideal für Wartebereiche und Foyers, genauso gut aber auch für den Wohnbereich. Neben Vorschlägen des Hersteller in L- oder U-Form oder geradlinig, kann der Kunde seine eigenen Ideen umsetzen. Im Raum entstehen auf diese Weise völlig unterschiedliche Situationen. Auch die Endausfertigungen lassen sich nach Wunsch gestalten, indem Stoffe, Holz und sonstige Materialien miteinander kombiniert werden. So erfindet sich Systema immer wieder neu.

Weitere Informationen: Viccarbe Hábitat sl, I – Valencia

Kurze Werbepause

Sofa Systema von Viccarbe

Foto: Hersteller

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 6/2016
Fassaden

Fassaden

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.