You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Dekorativ verkleidet

Tapetenkollektion Wall Couture von Marburger Tapetenfabrik

Die neue Kollektion »Wall Couture« ist bereits die fünfte Kollektion, die Ulf Moritz für die Marburger Tapetenfabrik seit 2000 entworfen hat. Die Kollektion Wall Couture mit ihren kreativen Oberflächen beinhaltet 60 Tapeten im Format 10,05 x 0,75 m und vier Deco Panels. Zur Auswahl stehen z.B. Tapeten mit metallisch glänzenden, groß­formatigen Blütenmotiven, die mit Streifen kombiniert werden.

Im Gegensatz hierzu wirken die mattgeprägten Ornamente fast mystisch. Das Dessin der luxuriös geknitterten Crushtapeten mit vergoldeten oder versilberten Oberflächen erinnert an Bastmatten. Eher spielerisch wirken die Tapeten mit gekräuselten Stoffbändchen. Hier werden in geraden oder sich kreuzenden Schlangenlinien die Bänder auf stumpf gestrichenem Vliesfond aufgenäht. Weitere Highlights sind z.B. die Kunstledertapete mit grafischen Reliefstickereien in Schwarz oder Anthrazit oder die Tapete, deren strenge Quadrate mit Schiefergranulat ausgefüllt sind. Glasperlen und glitzernde Granulate werden zu Mustern auf wie seidenglänzende Hintergründe gedruckt.

Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 9/2012

Konzept Wohnen im Alter

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.