You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
BND, Kleihues + Kleihues, A.L. Obst & M. Schmieding, Berlin

Der Bundesnachrichtendienst ganz nah

Es ist zwar nicht der Öffentlichkeit zugänglich, aber jeder, der bis 1. Oktober den AIT-ArchitekturSalon München besucht, darf das Gebäude des Bundesnachrichtendiensts (2016) aus der Nähe betrachten: Fotografien, Modelle und Fassadenmuster zeigen die Arbeitsweise der Architekten und wie die Bauaufgabe gelöst wurde.
 
Daneben präsentiert die Ausstellung vier weitere entscheidende Projekte von Kleihues + Kleihues unter dem Aspekt der Monumentalität: das Haus am Leipziger Platz (2001), das Hotel Maritim (2005), das Hotel Concorde/Sofitel Hotel (2005/2018) und der Wettbewerbsgewinn des «Revolution of Dignity Museums» (Maidan Museum) in Kiev, Ukraine (2018).
 
Die ausgestellten Projekte und Bauten beeindrucken durch ihre Größe, ihre Bedeutung oder aufgrund ihrer Präsenz. Bei allen Projekten sind die Verwendung des Materials Naturstein und die Präzision, mit der die Details erarbeitet worden sind, von großer Bedeutung.
 
Im Rahmen der Ausstellung «A Quantum of Solids – die Zentrale des BND» werden auch Führungen organisiert und Vorträge gehalten.

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 12/2018
DETAIL 12/2018, Dächer

Dächer

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.