You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Architonic, Best Office and Contract Brands, DETAIL, Flokk

Design für die Gesundheit

Es fing mit der Idee an, dass das Design eines Stuhls die Grundlage für körperliches Wohlbefinden ist. Der Norweger Peter Opsvik war der Auffassung, dass langes Sitzen das natürliche Bedürfnis nach Bewegung nicht behindern dürfe. Vielmehr könne ein Stuhl eine gesunde, aufrechte Haltung fördern und gleichzeitig zu dynamischen Abläufen motivieren. Inspiriert hatte Opsvik die Sitzposition der Reiter. Diese sind auch nach stundenlangem Reiten in der Lage, ­ihren Oberkörper im Gleichgewicht zu ­halten. Ausschlaggebend dafür: die Form des Sattels. Aus dieser Form entstand der HÅG Capisco.

Die Form von Rückenlehne und Sitzfläche des HÅG Capisco unterstützt den Körper in vielen Sitzpositionen. Zudem reagiert er auf Gewichtsverlagerungen. Zahlreiche Farbvariationen und Kontraste sowie diverse Oberflächen und Materialien liefern ein breites Spektrum für einen persönlichen HÅG Capisco. Flokk produziert den Stuhl ohne schädliche Chemikalien und Klebstoffe. Das geringe Gewicht, wenige ausgewählte Komponenten und hochwertiges Material ermöglichen eine lange Lebensdauer. Zudem besteht jedes Modell aus 43 % recyceltem Material. Auch der Stuhl selbst lässt sich zu 95 % wiederverwerten. Als weltweit erster Arbeitsstuhl erhielt der HÅG Capisco das skandinavische Umweltzeichen »Nordic Swan«. Produziert wird der HÅG Capisco in Røros. Teilweise schon in der dritten Generation stellen die Mitarbeiter dort für Flokk individuelle Stühle in Handarbeit her.

Zweites Aushängeschild von Flokk ist der RBM Noor, eine farbenfrohe Serie aus Kantinen- und Konferenzstühlen. Mit seiner leichten, fröhlichen Optik soll der RBM Noor Lebendigkeit und Phantasie wecken und zu gemeinsamen Momenten und konstruktivem Denken anregen. Der RBM Noor ist das Ergebnis eines Kreativ-Abenteuers. Er trägt die Handschrift von drei skandinavischen Designagenturen: Form us with love aus Schweden, StokkeAustad aus Norwegen und Susanne Grønlund aus Dänemark.

So wurde etwa die runde Sitzschale des RBM Noor auf Basis menschlicher Körperkonturen entwickelt. Die Sitzschalen aus  Polypropylen sind in fünf Farben, das 3D-Furnier in klar lackiertem oder dunkel gebeiztem Eichenholz erhältlich. Optional können die Stühle mit Polsterung bestellt werden. Die Kufengestelle aus Stahlrohr sind in unterschiedlichen Farben erhältlich, entweder mit pulverbeschichteter oder polierter Oberfläche. Dasselbe gilt für die Armlehnen. Den RBM Noor gibt es mit Beinen aus klar lackiertem und dunkel gebeiztem Eschenholz oder einem Fußkreuz aus schwarzem, weißem oder poliertem Aluminium.

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.