You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Design-Wettbewerb »Create your Tile« entschieden

Für ihre Arbeit »Fossil« erhielt die polnische Designerin Kasia Zareba am 23. September 2014 auf der Cersaie in Bologna den ersten Preis, bei einer Konkurrenz von 800 Entwürfen aus 78 Ländern.

Ort: Messe Cersaie, Halle 36, Stand B33, I–Bologna
Zeitraum: 22. bis 26. September 2014

Die Kollektion »Fossil« ist inspiriert durch prähistorische Abdrücke von Pflanzen und Tieren auf Steinformationen. Die fünf handgezeichneten Grafiken verlaufen in verschiedene Richtungen und kreieren so abwechslungsreiche Illusionen und Effekte. Der Wettbewerbsgewinner wird im Format 60x60 cm und in fünf grafischen Varianten in den Farben Beige, Grau und Braun auf den Markt kommen.

Den zweiten Preis erhielt das Projekt: »Papua« des deutschen Designer-Duos Martha Luise Gültlinger und Moritz Köhler.

Platz drei ging an Sarah Marinaro und Michela Schirinzi (microSTUDIO, Italien) für ihr Design »Tiebelè«.

Die Preise wurden durch die Architekten Alessandro und Francesco Mendini verliehen, die mit in der Jury saßen. Unabhängig von dem Wettbewerb präsentierten die Brüder auf der Messe ihre neue Kollektion »Filo«.

Der internationale Designwettbewerb »Create your Tile« wurde Februar im 2014 von DesignTaleStudio ins Leben gerufen. Architekten und Designer aus aller Welt wurden eingeladen eigene innovative Keramikdesigns einzureichen mit dem Ziel als Sieger von Ceramiche Refin produziert zu werden. Der Fliesenhersteller gründete 1995 DesignTaleStudio als eine Art kreatives Forschungslabor.


Kontakt:

Ceramiche Refin S.p.A
I–42013 Casalgrande


www.refin.it

Kasia Zareba wuchs in Polen auf und studierte Architektur, bevor sie in die Niederlande auf die Design Academy in Eindhoven wechselte. Hier machte sie 2012 ihren Abschluss und eröffnete ihr eigenes Designstudio. Neben eigenen Projekten arbeitete sie mit vielen Unternehmen und kulturellen Organisationen wie dem Textile Museum of Tilburg, Cultuur Ondernemen, Design Drift, Mini/BMW, Studio Izabela Boloz und Studio Toer zusammen.

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 1+2/2019
DETAIL 1+2/2019, Materialästhetik

Material­ästhetik

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.