You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
DETAIL 1+2/2018, Refresh

DETAIL 2018 – Was ist neu?

Vor etwa acht Monaten haben wir uns gemeinsam mit den Grafikdesignern Matthias Friederich und Julian von Klier von strobo B M an die Arbeit gemacht, über ein neues Layoutkonzept nachzudenken, um die stringente Gestaltung unserer Zeitschrift weiterzuentwickeln. Das Grafik-Update, das wir im Zuge dieser Überarbeitung im Sinn hatten, sollte drei Kernaspekte berücksichtigen: die Lesefreundlichkeit, die durchgängige Zweisprachigkeit deutsch / englisch vom Cover bis zum Heft­ende sowie die Einbindung von zusätzlichem Content aus anderen Medien – sei es online, in Buchform oder von unseren Kongressen und sonstigen Aktivitäten. 


Die inhaltliche Ausrichtung von DETAIL bleibt unangetastet – der Thementeil mit den Dokumentationen und Detailzeichnungen ist das Herzstück der Zeitschrift. Die Verpackung der Inhalte jedoch hat einige neue Aspekte. Was wir im Einzelnen verändert haben? Die Schrift ist größer und damit leserlicher geworden. Kurze Intros nach Artikelüberschriften geben Ihnen einen schnellen Einblick, was Sie im Text erwartet. Diagramme und Zusatzinfos ergänzen die Informationen im Text. Das Ergebnis unserer Überarbeitung halten Sie nun in der Hand und können es erstmals selbst unter die Lupe nehmen. Wir hoffen, dass Ihnen das Grafik-Update der DETAIL gefällt – und freuen uns auf Ihre Kommentare und Ihre Meinung.

Schreiben Sie uns: refreshdo not copy and be happy@detaildot or no dot.de

Jetzt reinblättern und in unserem Online Shop vorbestellen!

Kurze Werbepause

DETAIL 1+2/2018, Refresh

Zwei Sprachen – gleichberechtigt

Mit der aktuellen Ausgabe wird DETAIL internationaler. Denn alle Inhalte und auch unsere Produktseiten sind ab sofort zweisprachig und werden durchgängig auf Deutsch und Englisch publiziert. Beide Sprachen sind gleichberechtigt, sie laufen parallel und unterscheiden sich klar voneinander. Dank dieses konsequenten Prinzips können Fotos, Pläne und Diagramme nahe an den Textpassagen gezeigt werden, in denen sie im Deutschen und Englischen erwähnt sind.

DETAIL 1+2/2018, Refresh

Inhalt und Heftaufbau
Unser zweisprachiges Inhaltsverzeichnis ist als Doppelseite konzipiert. Neben der Übersicht zu Artikeln, Architekten und Autoren zeigen wir dort auch eine kleine Auswahl an Fotos zu spannenden Projekten der jeweiligen Ausgabe. Am Heftanfang im Magazin sind Beiträge zu aktuellen Projekten, Ausstellungen oder Büchern zusammengestellt. Auch die Rubrik »DETAIL research« ist künftig im Magazin integriert und berichtet über Forschungsprojekte an der Schnittstelle zwischen Industrie und Anwendung. Im Zentrum jeder Ausgabe ist unser Thementeil. Er widmet sich wie gehabt einem konstruktiven Schwerpunkt, den die Redaktion mit Dokumentationen samt Detailzeichnungen, mit Essays und Beiträgen zur Technik aufbereitet. Der Produktteil am Heftende ist künftig zweisprachig und stellt eine Auswahl an internationalen Produkten zusammen.

DETAIL 1+2/2018, Refresh

Aus drei mach zwölf
Statt der strikten Aufteilung in drei Spalten liegt dem Layout im gesamten Heft nun ein flexibles 12er-Raster zugrunde. Je nach Heftteil sind die Spalten auf dieser Grundlage neu kombiniert für unterschiedliche Seitengestaltungen und Schriftbilder. Während im Magazin eine seitliche Marginalspalte Platz für zusätzliche Infos bietet, rücken Zusatzinfos in den textdominierten Essays in die Mitte – zwischen die beiden Sprachen.



Aktuelles Heft
DETAIL 7+8/2018
DETAIL 7+8/2018, Urbane Räume

Urbane Räume

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.