You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
DETAIL Preis 2018

DETAIL Preis 2018 ausgelobt: Innovative Details gesucht

Auslobung
Zusätzlich zum Hauptpreis werden auch in diesem Jahr in Anlehnung an die ergänzenden Formate der Zeitschrift DETAIL die beiden Sonderpreise DETAIL inside und structure – powered by DETAIL vergeben. Gesucht werden Realisierungen, bei denen das gestalterische Gesamtkonzept und die konstruktive Detaillierung schlüssig ineinandergreifen. Mit dem DETAIL Preis werden zukunftsorientierte, innovative und über den etablierten Standard hinausgehende Projekte verschiedener Fachdisziplinen prämiert. Diese weisen – je nach angebotenen Lösungsvorschlägen im Sinne der Fachzeitschrift DETAIL – herausragende baukulturelle und technische Qualitäten auf.

Internationale Maßstäbe setzen

Wie in den Jahren zuvor rechnet DETAIL wieder mit etwa 350 bis 400 Einreichungen aus über 40 Ländern. Zum DETAIL Preis 2018 sind weltweit realisierte Projekte jeglicher Gebäudetypen zugelassen, die nach dem 1. Januar 2015 fertiggestellt wurden. Es können sowohl Neubauprojekte, Sanierungen, Umbauten und Erweiterungen eingereicht werden. Teilnahmeberechtigt sind Architekten, Bauingenieure, Tragwerksplaner, Innenarchitekten, Designer und Fachingenieure.

Architekturqualität prämieren

Aus allen Einsendungen nominiert die DETAIL Redaktion in einem ersten Schritt die überzeugendsten Projekte. In einem zweiten Schritt wählt eine hochkarätige und international besetzte Fachjury aus den Nominierungen die Preisträger des DETAIL Preises 2018 und ordnet diese den verschiedenen Kategorien zu. Hinzu kommt auch wieder der beliebte DETAIL Leserpreis, der mittels Online-Voting von der DETAIL-Leserschaft vergeben wird.

Architektur feiern
Im Rahmen einer öffentlichen Preisverleihung im November 2018 in München werden die drei am besten bewerteten Projekte des Hauptpreises sowie die Preisträgerprojekte der weiteren Kategorien durch das jeweilige Büro präsentiert ausgezeichnet. Die Gewinnerprojekte des DETAIL Preises 2018 werden außerdem auf der Weltleitmesse BAU 2019 in München im Januar 2019 präsentiert.

Der Preis wird im zweijährigen Rhythmus von DETAIL, sowie ideellen Partnern aus der Politik und Sponsoren aus der Industrie vergeben. Erklärtes Ziel des DETAIL Preises ist es, die Bedeutung von Architektur für die Gesellschaft hervorzuheben, die Rolle der Architekten in der Öffentlichkeit zu stärken sowie die Vernetzung von Architekten, Bauherren, Industrie und Politik zu fördern.

Detaillierte Informationen zur Auslobung sowie zur digitalen Einreichung finden Sie ab März 2018 auf dieser Seite.

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 1+2/2018
Bauen mit Holz, DETAIL 1+2/2018

Bauen mit Holz

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige