You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

DETAIL TV Highlights zur Architektur 05/2011

Das TV-Programm zur Architektur im Mai begleitet den Künstler Franz Ackermann beim Erstellen seiner »Mental Maps«, besucht die Gärten von New York, sowie das EPFL Learning Center in Lausanne und zeigt weitere Folgen aus der Reihe »Baukunst«.

Franz, Ackermann
Foto: Arte F / Ackermann / Laborey

arte Sonntag, 15. Mai 2011, 13:00 Uhr
Künstler hautnah: Franz Ackermann
Dokureihe F 2010
Regie: Claire Laborey
Erstausstrahlung
Seine erste »Mental Map« entstand auf einem chinesischen Zeichenblock in Hongkong. Die kleinen Skizzen sind Ausgangspunkt für den weiteren Schaffensprozess. Realistische Architekturansichten mischen sich dabei mit grellen Farben. Franz Ackermann verbindet Fotos, Videos oder diverse Gegenstände und schafft eine subjektive, bunte Kartographie, die Raum für unterschiedliche Lesarten bietet. Die behandelten Themen, zum Beispiel Massentourismus, Einwanderung oder die Beziehungen zwischen Nord und Süd, konfrontieren den Betrachter mit seiner eigenen Welt. Franz Ackermann, 1963 in Niederbayern geboren, lebt heute in Berlin.

Otto, Wagner, Postsparkasse
Foto: Arte F / Otto Wagner

arte Montag, 16. Mai 2011, 11:30 Uhr
Baukunst
Dokureihe F 1997–1999
Die Dokumentationsreihe »Baukunst« präsentiert herausragende Bauwerke aus verschiedenen Jahrhunderten der Architekturgeschichte. Arte wiederholt gegenwärtig frühe Folgen, die teilweise nicht auf DVD erhältlich sind. Das Gebäude der Wiener Postsparkasse wird noch heute, über 100 Jahre nach Fertigstellung, genutzt und befindet sich weitgehend in seinem ursprünglichen Zustand. Die von der industriellen Gestaltung inspirierte glatte Oberfläche und die klaren Linien waren damals in der Architektur revolutionär. Die Gestalt des Gebäudes ergibt sich unmittelbar aus seiner Struktur, während sich die äußerst sparsame Verzierung den verwendeten Materialien anpasst.

Sendetermine:
Die Pariser Kunsthochschule:
Montag, 16. Mai 2011,
11:30 Uhr + Freitag, 20. Mai 2011, 16:15 Uhr
Postsparkasse Wien:
Samstag, 21. Mai
2011, 14:00 Uhr + Samstag, 28. Mai 2011, 16:25 Uhr
Der Bahnhof St. Pancras in London
Montag, 23. Mai 2011,11:50 Uhr
Die Pariser Opéra Garnier
Montag, 30. Mai 2011, 11:45 Uhr

New York, Garten

arte Dienstag, 17. Mai 2011, 16:55 Uhr
Die Gärten von New York
Dokumentation D 2007
Regie: Veronika Hofer
New York ist bekannt für seine beeindruckenden Wolkenkratzer und die typische Skyline. Kaum jemand kennt jedoch die vielen unterschiedlichen Gärten New Yorks. Die Autorin zeigt botanische Sehenswürdigkeiten vom Luxusdachgarten am Central Park bis hin zu Gemeinschaftsgärten in Brooklyn und der Lower East Side und interviewt Gartengestalter, Gärtner und Künstler, die alle eines gemeinsam haben: ihr Engagement und ihre Leidenschaft für die Gärten von New York. So machte der Landschaftsarchitekt und Künstler Ken Smith Furore mit seinem Dachgarten auf dem Neubau des »Museum of Modern Art«. Er verwandte ausschließlich künstliche Materialien, und so genießen Menschen, die darüber wohnen oder arbeiten, die ungewöhnliche Aussicht auf eine Landschaft aus Plastik, Steinen und Glas.

SF1 Sonntag, 29. Mai 2011, 16:55 Uhr
Die Schweiz bauen: EPFL Learning Center, Lausanne
Dokureihe CH 2009
Regie: Béla Batthyany
Mit ihrem unkonventionellen Konzept und der organischen Formensprache verkörpert die Raumskulptur des EPFL Learning Center in Lausanne in idealer Weise die Werte der Hochschule und wird zu deren Logo für Transparenz, Vernetzung und Innovation innerhalb eines geregleten Rahmens. Aus-, Ein- und Durchblicke nach allen Seiten, Aufweitungen und Verengungen, vor allem aber die bis zu 30° steilen Bodenwellen, die meist von der geschwungenen Decke begleitet werden, machen die 3,30 m hohen Räume zu einem heiteren Erlebnisparcours. Mit der Fernsehreihe »Die Schweiz bauen« präsentiert die SRG SSR in Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Ingenieur- und Architektenverein (SIA) 13 Bauwerke, die für einen sorgfältigen Umgang mit der Um- und Mitwelt stehen und sich durch wegweisende Lösungen auszeichnen. Zur Fernsehreihe ist eine fünfsprachige Publikation mit allen Filmen auf DVD erschienen.

Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.