You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Deutscher Bautechnik-Tag 2017, Stuttgart

Deutscher Bautechnik-Tag 2017 – Dialog. Innovation. Qualität.

Abbildung der gesamten Wertschöpfungskette
Der Deutsche Bautechnik-Tag ist eine der wichtigsten Fachveranstaltungen für Bautechnik in Deutschland: Hier kommen alle zusammen – Auftraggeber und Bauherren, Bauunternehmen, Ingenieure und Architekten, Produkthersteller, Verwaltungen, wissenschaftliche Einrichtungen und nicht zuletzt die Nachwuchsingenieure, die mit dem »Kolloquium für Jungingenieure« eine besondere Plattform erhalten.

Prominente Unterstützung
Ablesbar wird die Bedeutung des Deutschen Bautechnik-Tages auch an der breiten Unterstützung. So hat der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann die Schirmherrschaft über die Veranstaltung übernommen. Der bekannte Schweizer Moderator und ehemalige Fußballschiedsrichter Urs Meier eröffnet am 27. April 2017 den Deutschen Bautechnik-Tag. Und im Plenum am 28. April 2017 zeigt der Vorstandsvorsitzende der Porsche AG, Oliver Blume, wie die Automobilwirtschaft den Herausforderungen von Digitalisierung und Elektromobilität begegnet. Unterstützung bringen da rüber hinaus die neun Ideellen Mitträger aus der Wertschöpfungskette des Bauens ein.

Hochkarätig besetztes Fachprogramm
Im Fokus der 65 Vorträge stehen bautechnische Lösungen und Entwicklungen. Die Teilnehmer erfahren hier in kompakter Form alle relevanten Fakten über spannende Projekte, neue Verfahren und Regelwerke. Auch die Digitalisierung am Bau hat einen festen Platz – etwa in den Vorträgen zu Lean Construction und Building Information Modeling (BIM). Hier spiegelt sich das Engagement des technisch-wissenschaftlich ausgerichteten DBV für anwendungsorientierte Wissenschaft und Forschung in Betonbau und Bautechnik wider. Insgesamt behandelt das Fachprogramm in 13 Fachsitzungen Fragen des Hoch-, Industrie- und Wirtschaftsbaus sowie der Infrastruktur mit Schwerpunkt Modernisierung und Instandhaltung von Großprojekten. Abgerundet wird der Kongress durch sieben Fachexkursionen zu interessanten Baustellen und Bauwerken. Schwerpunkt ist dabei das Großprojekt Stuttgart 21.

Der Deutsche Bautechnik-Tag bietet die ideale Plattform, um persönliche Kontakte zu knüpfen, das eigene Wissen auf den neuesten Stand zu bringen, Anregungen für die tägliche Arbeit mitzunehmen und sich einen Überblick über innovative Entwicklungen zu verschaffen.

Mehr Informationen finden Sie unter: www.bautechniktag.de

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.