You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Dezentrale Lüftung mal zwei

Für Raumkonzepte, bei denen eine unauffällige Installation gewünscht wird, bietet das Unternehmen Meltem Wärmerückgewinnung GmbH & Co. KG die Lüftungsanlage »M-WRG U2«. Diese Einbauvariante wurde speziell für die Produktserie »M-WRG-S/K« entwickelt. Dabei verschwinden die Geräte komplett in der Wand. Sichtbar bleibt lediglich eine Blende, die verputzt und in der gleichen Farbe wie die Innenwand gestaltet werden kann. Gesteuert werden die Geräte je nach eingesetztem Gerätetyp über den Tastsensor »InControl«, eine Funkfernbedienung oder einen KNX-Tastsensor. Mit der Anlage lässt sich ein Raum direkt lüften oder, wie häufig angewandt, die gleichzeitige Lüftung von zwei Räumen realisieren. Diese sogenannte »2Raumlösung« ist besonders wirtschaftlich im Betrieb. Die Zu- bzw. Abluftführung erfolgt mittels Flachkanal 110 x 54 mm oder Flexrohr (2 x 75 mm) innerhalb der Wand bis zur gewünschten Austrittsstelle. Den Abschluss von Flexrohren oder Flachkanal, die über einen Deckenkasten oder Übergangsstück auf Rundrohr DN 100 münden, bilden dezente Tellerventile oder Luftaustrittsgitter. Die Wandstärke für die Einbauvariante »U²« muss mindestens 24,5 cm betragen. Zwischen beiden Räumen muss ein Luftverbund bestehen, beispielsweise durch unverschließbare Überströmöffnungen in oder unter den Türen. Das Lüftungsgerät wird wahlweise im Zuluft- oder Abluftraum installiert. Vom Abluft- oder Zuluftbereich des Geräts ausgehend wird der jeweilige Zweitraum wahlweise mit einem Flachkanal (110 x 54 mm) oder Flexrohr (2 x 75 mm) angeschlossen. Hier wird dann die verbrauchte Luft abgesaugt bzw. Frischluft zugeführt.

Kurze Werbepause

Lüftungsanlage »M-WRG U2« von Meltem
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 9/2015
Konzept: Urbanes Wohnen

Konzept: Urbanes Wohnen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.