You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Dichte Glasfassade

Da Fassadenkonstruktionen heute immer komplizierter und aufwendiger werden, ist der Anspruch an moderne Dichtungen hoch. Rund 40 % des Energieverbrauchs entfallen in Deutschland auf den Gebäudebereich und dort zu einem großen Teil auf die Heizenergie. Transparente Bauteile können in diesem Zusammenhang eine mögliche Schwachstelle sein – insbesondere an den Bauteilanschlüssen.

Für die Konstruktion eignen sich vor allem Profile aus Aluminium. Sie werden aufgrund ihrer Korrosionsbeständigkeit und ihres geringen Gewichts vielfach eingesetzt. Die Dichtheit dieser Profile wird durch den Einsatz von speziellen Produkten gewährleistet wie z. B. von Trelleborg Sealing Profiles. Im Rahmen zahlreicher internationaler Projekte entwickelte der Hersteller Dichtungen für spezielle Fassadenkonstruktionen aus Glas. Hierbei fungiert das Unternehmen als Projektpartner von der Materialwahl über die Produktentwicklung bis hin zur Produktprüfung. Bei hohen, mehrgeschossigen Gebäuden sind Belastungen durch Wind und Wetter besonders stark. Auch hier dürfen Dichtungen nicht nachgeben. Sie müssen optimal dichten, dämpfen und schützen – und das bei jedem Wetter.

Der Sky Tower in Breslau zählt mit einer Höhe von 212 m zu den höchsten Gebäuden Polens. Schon aus der Ferne fällt das eindrucksvolle Gebäude mit seiner gewölbten Glasfassade ins Auge. Für die Fassadenelemente des Towers entwickelte Trelleborg in Zusammenarbeit mit dem Aluminiumsystemhersteller Aluprof elf verschiedene Dichtungen. Insgesamt lieferte Trelleborg über 200 000 m Dichtungen – viele davon als Mehrkammerprofile.

Weitere Informationen: www.trelleborg.com

Kurze Werbepause

Sky Tower Glasfassade

Foto: Hersteller

Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 5/2017
Klimagerechtes Bauen

Klimagerechtes Bauen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.