You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Die architektonische Seite der Tapete

Tapeten vom Designer Bernhard Holzapfel

Dass Tapeten als architektonisches Statement fungieren können, zeigt Designer Bernhard Holzapfel eindrucksvoll mit seiner Kollektion »Verity« im Segment »rasch 1861«. Intensiv hat er sich dafür mit der Nachahmung von natürlichen Oberflächen durch unterschiedlichste Materialien auseinander gesetzt. Metallfolien, Vliese, Textilien, Flock oder Kristallperlen, verarbeitet in verschiedenen Manufakturtechniken, machen aus den Tapeten Produkte, mit denen sich Wände nicht nur optisch, sondern auch haptisch effektvoll gestalten lassen. Zur Kollektion gehört neben den edlen Unis und verblüffenden Dessins »Caption«, eine 3-D-Tapete, schmutzabweisend, feuerresistent und schalldämmend. Sie vermag die Wand mit Zusatzfunktionen auszustatten und ihr die eigentlich innewohnende Härte zu nehmen. Caption ist auch als Möbelstoff einsetzbar und könnte so die Grenzen zwischen mobilen und statischen Elementen im Raum auflösen. Die Farbstellungen reichen von Weißtönen über Metallics bis Anthrazit.Weitere Information unter Rasch Textil GmbH & Co. KG.

Tapeten vom Designer Bernhard Holzapfel
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.