You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Die Auswirkungen von Naturgewalten auf Fliesen gebannt

Die neue Kollektion »Trame« beinhaltet drei unterschiedliche Oberflächen (Beton, Matt, Canvas), die aus einer intensiven Aufarbeitung während der einzelnen Bearbeitungsstufen des Produkts hervorgehen. Aufgrund der Mischung von Materialien und Farben wurden gezielt Spezialschnitte eingeführt, um die Verlegungskombinationen zu erhöhen. Beton gibt eine strukturierte, weiche und gespachtelte Oberfläche wieder; Matt ist rauer, matt und repräsentiert den körnigen und groben Beton; und schließlich Canvas, das dank der Leinentextur die Dreidimensionalität betont. Die Linie »Waterfall« dagegen rekonstruiert die Oberfläche eines felsigen und sedimentären Steins. Die auf Grau basierenden Farben reichen vom dunkelsten Ton, dark flow, bis hin zum hellsten Ton, ivory flow, und erinnern an den natürlichen Oxidationsprozess des Steins. Ein Rohstoff, der ständigem Wandel unterworfen ist und seine Farbe, Form und Struktur der beständigen Evolution der Naturphänomene anpasst. Es gibt drei Oberflächenbearbeitungen: natürlich, geläppt und griffig.

Weitere Informationen: Lea Ceramiche, I – Fiorano Modenese

Kurze Werbepause

Fliesen von Lea Ceramiche

Foto: Hersteller

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 11/2016
Transparent - Transluzent

Transparent - Transluzent

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.