You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Oskar von Miller Forum

Die fünfte Ansicht: Ausstellung im Oskar von Miller Forum

Das Dach ist nicht nur der mehr oder weniger stadtprägende Abschluss eines Gebäudes und bietet den Bewohnern Schutz, sondern kann Raum für vielfältige Aktivitäten sein. Die Ausstellung, die das Oskar von Miller Forum in Kooperation mit dem M:AI Museum für Architektur und Ingenieurkunst NRW präsentiert, gliedert sich in einen baugeschichtlichen und einen aktuellen Teil. Damit erfahren die Besucher wie Bauingenieure und Architekten konstruktive und gestalterische Lösungen über Jahrhunderte hinweg erarbeitet und weiterentwickelt haben.

Es wird die Entstehung von mehr als 30 eindrucksvollen Dachprojekten erläutert und an zahlreichen Modellen, Zeichnungen und Fotos gezeigt, wie sich diese Konstruktionen im Lauf der Jahrhunderte verändert haben.

Zur Eröffnung am 27. Oktober 2016 um 18.30 Uhr wird Ewald Bubner, Professor em. für Baukonstruktion an der Universität Duisburg-Essen sprechen. Bubner war als langjähriger Partner von Frei Otto an der Entwicklung des Münchner Olympiastadions beteiligt. Ursula Kleefisch-Jobst, Generalkuratorin des M:AI Museum für Architektur und Ingenieurbaukunst gibt anschließend eine Einführung zur Ausstellung.

Begleitend zur Ausstellung finden folgende Veranstaltungen statt:

27.10. 2016 18:30 Uhr
Impulsvortrag zur Eröffnung der Ausstellung
Ewald Bubner / Universität Duisburg- Essen
»Membranen im Bauwesen – Entwicklung, Systeme, Spannweiten«

10.11.2016 18:30 Uhr
Patrick Lüth / Snøhetta / Innsbruck
»Obendrauf – das Dach als öffentlicher Raum«

17.11.2016 18:30 Uhr
Knut Göppert / sbp schlaich bergermann partner / Stuttgart
»Unter großen Dächern – neue Techniken und Materialien«

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.