You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Architonic, Best Office and Contract Brands, Sedus

Die Gesundheit im Fokus

Neue Arbeitsformen und Organisationsstrukturen erfordern flexible, ästhetische Einrichtungen und maßgeschneiderte Lösungen, die Bewegung und Kommunikation fördern. Als einer der führenden Komplettanbieter entwickelt, produziert und vertreibt die Sedus Stoll AG mit Sitz in Waldshut Büroeinrichtungen und Arbeitsplatzkonzepte. Im Fokus steht dabei immer die Gesundheit der Mitarbeiter.

Drei Beispiele:

Das Loungemöbelsystem se:works verbindet Wohnlichkeit mit ergonomischem Sitzkomfort. Für die Arbeit mit dem Laptop entwickelte Sedus neben mehreren Tischvarianten ein schwenkbares Schreibtablar, das sich an die Gestellstruktur andocken lässt. Ein Power Supply System liefert Strom, Smartphone und Laptop lassen sich durch die furnierte Ablagefläche kabellos aufladen. Die linearen Gestellelemente gibt es in jeder gewünschten Länge; Polster- bzw. Ablagenmaße passen sich entsprechend an. In Kombination mit runden Elementen lassen sich in Endlosbauweise Sitzlandschaften schaffen. Als Bezüge stehen über 200 atmungsaktive Stoffe oder feine Anilinleder zur Wahl.

se:line ist ein zeitloser Konferenzdrehsessel, mit dynamischen Funktionen. Der technische Clou steckt im zentralen Trägerelement, das den Sitz mit der beweglichen Rückenlehne und den Armlehnen verbindet. se:line erkennt seine Benutzer schon beim ersten Kontakt. Die körpereigenen Kräfte werden über die Armlehnen auf die Rückenlehne übertragen und in den passenden Anlehndruck umgewandelt. In der Basisvariante sind Trägerelement und Vierfußkreuz in Schwarz oder Weißaluminium pulverbeschichtet. Rückenlehnen und Sitzpolster lassen sich mit dezenten und atmungs­aktiven Stoffen beziehen. In der edlen ­Ausführung bestehen die filigranen Sichtbauteile aus poliertem Aluminium, die Polster werden mit Anilinleder verarbeitet.

Der Bürodrehstuhl Sedus se:joy überzeugt mit Membranen in frischen Farben, die mit filigranen Gestellen in Schwarz oder Lichtgrau zur Geltung kommen. Semitransparente Membranen in Lichtgrau oder Anthrazit betonen die grafischen Qualitäten. Designer Martin Ballendat entwickelte statt eines ­dicken umlaufenden Rahmens eine reduzierte, futuristische Stützstruktur. Der Träger besteht aus einem Hightech-Kunststoff, der mit einer atmungsaktiven, einteiligen Membrane bespannt wird. Die Rückenlehne ist elastisch und flexibel, die Sitzzone stützend ausgelegt. Zur technischen Ausstattung gehören eine intuitiv bedienbare Höhenverstellung mit Tiefenfederung, eine zuschaltbare Wippmechanik und ein Fünffußgestell auf Schwenkrollen. Optional kann Sedus se:joy mit ergonomisch ausgelegten Armlehnen aufgerüstet werden.

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.