You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Die Gewinner des Prix Lignum 2012

Das BärenWaldhaus in Bern, das Wohn- und Gewerbehaus Badenerstrasse in Zürich und das Grand Resort Bad Ragaz sind die Gewinner in Gold, Silber und Bronze beim Schweizerischen Holzpreis.

Prix Lignum 2012

Der Prix Lignum zeichnet den besonders hochwertigen und zukunftsweisenden Einsatz von Holz in Bauwerken, im Innenausbau, bei Möbeln und bei künstlerischen Arbeiten aus. Von der Brücke bis zum Stuhl waren daher alle Arten von Objekten zugelassen. Einzige Bedingung: Das Werk musste zwischen 1.1.2007 und 31.3.2012 realisiert worden sein und seinen Standort in der Schweiz haben. 342 Projekte waren eingereicht worden.

Fotoserie zu den Gewinnern der einzelnen Regionen am Seitenende.

Gold: BärenWaldhaus des Tierparks Dählhölzli in Bern
Der Architekt Patrick Thurston hat ein Haus geschaffen, das weit mehr als ein Dach über dem Kopf bietet. Stein und Holz bilden Räume, die ihre Besucher auf die urtümliche Kraft der Bären hinter der Glasscheibe einstimmen. Seinen archaischen Charakter bezieht der Bau aus einer überraschenden Konstruktion: Dicke Trockenmauern aus Naturstein und Wände aus massiven Holzblöcken tragen ein hohes Holzdach in Strickbau. Durchlaufende Holzbinder in beiden Richtungen stabilisieren die Wände und bilden ein schönes, konstruktiv begründetes Ornament auf der Oberfläche. Jenseits bauphysikalischer Normen bieten die Räume eine Behaglichkeit, die sich mit allen Sinnen erfahren lässt: Die dicken Wände schützen vor Wind und Kälte, das naturbelassene Holz verströmt einen angenehmen Geruch.

Prix Lignum 2012, Gold sowie 1. Rang Region Mitte: BärenWaldhaus
Foto: Ralph Hut, Zürich/Prix Lignum 2012

Silber: Wohn- und Gewerbehaus an der Badenerstrasse in Zürich
Das Gebäude ist eines der ersten sechsgeschossigen Wohnbauten aus Holz in der Schweiz und steht mitten in der Stadt. Zudem handelt es sich um das erste 2000-Watt-taugliche Gebäude der Stadt Zürich.

Dass es sich um einen Holzbau handelt, sieht man dem Gebäude nicht an – der Brandschutz verlangt, die Holzkonstruktion feuerfest einzupacken. Doch erreichten die Architekten mit der Fassadenverkleidung aus Glasfaserzement mehr als das: eine selbstverständliche Integration in der städtischen Umgebung mit ihren vorwiegend mineralischen Fassaden. So kann sich der Holzbau in Zukunft für eine zurzeit wichtige Bauaufgabe etablieren, den städtischen Wohnungsbau.

Für die Wände wurden Holzbohlen aus Zürcher Wäldern direkt auf der Baustelle aneinandergefügt. Die Architekten entwickelten durchgehende Wohnungen mit faszinierenden räumlichen Qualitäten und teilten die 54 Einheiten auf sechs Gebäudeteile auf. So entstand eine expressive und dennoch städtische Gebäudeform in Holz.

Prix Lignum 2012, Silber sowie 1. Rang Region Nord: Wohn- und Geschäftshaus Badenerstrasse, Zürich
Foto: Michael Meuter, Zürich/Prix Lignum 2012

Bronze: Grand Resort Bad Ragaz im Kanton St. Gallen
Inmitten einer gepflegten Parklandschaft stellt der Neubau der Tamina-Therme mit seiner inszenierten Monumentalität einen eigenständigen Beitrag dar. Der Bau präsentiert sich als formal opulenter, reiner Holzbau. Im Innern überzeugt er mit einer lichtdurchfluteten, strahlend weißen Raumstruktur von illusionistischer Kraft.

Vertikal gestellte, ovale Fenster geben surreal anmutende Ausblicke frei auf die Mammutbäume im Park. Die gesamte Konstruktion über Wasser bauten die Verfasser in Holz, das Material zieht sich sogar bis in die Gestaltung der Leuchten. Weiss gestrichen, evoziert das Holz Vorbilder wie Piers oder Strandkabinen und vermag den Gast in eine Stimmung von Erholung und Urlaub zu versetzen.

Prix Lignum 2012, Bronze sowie 2. Rang Region Ost: Grand Resort Bad Ragaz
Foto: Grand Resort Bad Ragaz AG, Bad Ragaz/Prix Lignum 2012

Die Jury des Prix Lignum 2012

Der Verlag Hochparterre gibt ein Sonderheft in drei Sprachen über den Prix Lignum 2012 heraus. Es erscheint als Beilage zum Hochparterre No. 10/2012 und stellt alle 50 Preisträger vor.

Alle eingereichten Projekte zum Prix Lignum 2012 werden auf www.prixlignum.ch präsentiert.

Nationale Ausstellungen Prix Lignum 2012
28. September – 18. Oktober 2012: Umweltarena Spreitenbach
8. November- 11. November 2012: Hausbau- und Energiemesse Bern

 

Gewinner der einzelnen Regionen

1. Rang Region Mitte: BärenWaldhaus, Tierpark Dählhölzli, Architekturbüro – Patrick Thurston, Foto: Ralph Hut, Zürich/Prix Lignum 2012
1. Rang Region Mitte: BärenWaldhaus, Tierpark Dählhölzli, Architekturbüro – Patrick Thurston, Foto: Ralph Hut, Zürich/Prix Lignum 2012
2. Rang Region Mitte: Hörsaalgebäude Weichenbauhalle, vonRoll-Areal, Giuliani.Hönger Architekten – Julia Koch, Foto: Walter Mair, Zürich/Prix Lignum 2012
2. Rang Region Mitte: Hörsaalgebäude Weichenbauhalle, vonRoll-Areal, Giuliani.Hönger Architekten – Julia Koch, Foto: Walter Mair, Zürich/Prix Lignum 2012
3. Rang Region Mitte: Handwerkerhaus Rüti, Weiterbauen mit Holz, Architekturbüro – Patrick Thurston, Foto: Ralph Hut, Zürich/Prix Lignum 2012
3. Rang Region Mitte: Handwerkerhaus Rüti, Weiterbauen mit Holz, Architekturbüro – Patrick Thurston, Foto: Ralph Hut, Zürich/Prix Lignum 2012
1. Rang Region Nord: Wohn- und Geschäftshaus Badenerstrasse, pool Architekten – David Leuthold, Foto: Michael Meuter, Zürich/Prix Lignum 2012
1. Rang Region Nord: Wohn- und Geschäftshaus Badenerstrasse, pool Architekten – David Leuthold, Foto: Michael Meuter, Zürich/Prix Lignum 2012
2. Rang Region Nord: Wohnüberbauung "Im Langacher" Greifensee, Schwarz Architekten ETH/SIA – Robert Lüder, Foto: Jürg Zimmermann, Zürich/Prix Lignum 2012
2. Rang Region Nord: Wohnüberbauung "Im Langacher" Greifensee, Schwarz Architekten ETH/SIA – Robert Lüder, Foto: Jürg Zimmermann, Zürich/Prix Lignum 2012
3. Rang Region Nord: Kindergarten Zelgli West, Eglin Schweizer Architekten – Martin Eglin, Foto: Thomas aus der Au, Winterthur/Prix Lignum 2012
3. Rang Region Nord: Kindergarten Zelgli West, Eglin Schweizer Architekten – Martin Eglin, Foto: Thomas aus der Au, Winterthur/Prix Lignum 2012
1. Rang Region Ost: Biblioteca Chasa Plaz, Men Duri Arquint, dipl. Architekten usi | aam | eth – Men Duri Arquint, Foto: Heinrich Helfenstein, Zürich/Prix Lignum 2012
1. Rang Region Ost: Biblioteca Chasa Plaz, Men Duri Arquint, dipl. Architekten usi | aam | eth – Men Duri Arquint, Foto: Heinrich Helfenstein, Zürich/Prix Lignum 2012
2. Rang Region Ost: Grand Resort Bad Ragaz, Smolenicky & Partner Architektur – Joseph Smolenicky, Foto: Grand Resort Bad Ragaz AG, Bad Ragaz/Prix Lignum 2012
2. Rang Region Ost: Grand Resort Bad Ragaz, Smolenicky & Partner Architektur – Joseph Smolenicky, Foto: Grand Resort Bad Ragaz AG, Bad Ragaz/Prix Lignum 2012
3. Rang Region Ost: Mehrfamilienhaus Müsli, Elm, Marti AG Architekten – Werner Bäbler, Foto: Rasmus Norlander, Zürich/Prix Lignum 2012
3. Rang Region Ost: Mehrfamilienhaus Müsli, Elm, Marti AG Architekten – Werner Bäbler, Foto: Rasmus Norlander, Zürich/Prix Lignum 2012
1. Rang Region West: Forum Mont-Noble, schmid+jimenez architectes – Emilie Schmid, Foto: Alain Roche/Prix Lignum 2012
1. Rang Region West: Forum Mont-Noble, schmid+jimenez architectes – Emilie Schmid, Foto: Alain Roche/Prix Lignum 2012
2. Rang Region West: salle de sport, butikofer de oliveira vernay sàrl – Olivier Vernay, Foto: Thomas Jantscher/Prix Lignum 2012
2. Rang Region West: salle de sport, butikofer de oliveira vernay sàrl – Olivier Vernay, Foto: Thomas Jantscher/Prix Lignum 2012
3. Rang Region West: Hangar agricole, localarchitecture – Laurent Saurer, Foto: Matthieu Gafsou/Prix Lignum 2012
3. Rang Region West: Hangar agricole, localarchitecture – Laurent Saurer, Foto: Matthieu Gafsou/Prix Lignum 2012
1. Rang Region Zentrum: Schreinerei schaerholzbau Grossdietwil, schaerholzbau ag – Walter Schär, Foto: Doris Häusler, St. Urban/Prix Lignum 2012
1. Rang Region Zentrum: Schreinerei schaerholzbau Grossdietwil, schaerholzbau ag – Walter Schär, Foto: Doris Häusler, St. Urban/Prix Lignum 2012
2. Rang Region Zentrum: Umbau und Renovation Hotel Paxmontana, Lauber, Ingenieure für Holzbau & Bauwerkserhalt – Beat Lauber, Foto: Francesca Giovanelli, Birr/Prix Lignum 2012
2. Rang Region Zentrum: Umbau und Renovation Hotel Paxmontana, Lauber, Ingenieure für Holzbau & Bauwerkserhalt – Beat Lauber, Foto: Francesca Giovanelli, Birr/Prix Lignum 2012
3. Rang Region Zentrum: Aussichtsturm Reussdelta, Architekturbüro Caminada – Gion A. Caminada, Foto: Lucia Degonda, Zürich/Prix Lignum 2012
3. Rang Region Zentrum: Aussichtsturm Reussdelta, Architekturbüro Caminada – Gion A. Caminada, Foto: Lucia Degonda, Zürich/Prix Lignum 2012
Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.