You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Drahtesel-Parkturm

Mit dem Fahrrad-Parkhaus bietet Otto Wöhr Bauherren jetzt eine intelligente Lösung, die raumsparend dafür sorgt, dass Fahrräder diebstahl- und wettersicher verstaut werden können. Das automatische Parkhaus schafft als Turm- oder Schachtversion bis zu 128 Stellplätze und ist für alle gängigen Fahrradtypen sowie Pedelecs ­geeignet.

Der Nutzer stellt sein Fahrrad auf einer Art Radschiene im Übergabebereich ab und bestätigt das Parken am Bedienterminal. Das Fahrrad wird automatisch in den Park-Turm eingezogen. Bei der Abholung steht es innerhalb von 16 Sek. in Ausfahrtrichtung bereit. An öffentlichen Plätzen lässt sich ein Kassenabrechnungssystem installieren, das die Parkgebühren per EC-Karte, Kreditkarte, Smartphone-App oder einer Prepaid-Karte einzieht. Beim Einsatz in Wohn- oder Bürogebäuden erhält dagegen jeder Nutzer einen eigenen Chip.

Weitere Informationen: Otto Wöhr GmbH, Friolzheim

Kurze Werbepause

Fahrrad-Parkhaus von Otto Wöhr

Foto: Hersteller

Fahrrad-Parkhaus von Otto Wöhr

Foto: Hersteller

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 6/2016
Fassaden

Fassaden

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.