You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
DAZ, Swim City, Berlin, Leon Lenk

Durch Berlin fließt immer noch die Spree: Ausstellung »Swim City« in Berlin

 »Durch Berlin fließt immer noch die Spree« , sang schon Marlene Dietrich als vor 95 Jahren die letzten Flussbäder in Berlin schließen. In fünf Jahren, 100 Jahre nach der Schließung der letzten Spreebäder, soll im Zentrum Berlins nun wieder geschwommen werden.
Passend dazu kommt die Ausstellung »Swim City« nun nach Berlin. Sie geht der Frage nach, wie die Flüsse als natürliche öffentliche Räume für die Stadt zurückerobert werden können und welche Rolle dabei das Schwimmen im Fluss, das aktive Aneignen der Flüsse durch die Bewohner*innen spielt.
Von 20. Juni bis 2. August 2020 ist die Ausstellung im DAZ in Berlin zu sehen.
Weitere Informationen über die Ausstellung können Sie in unserem Beitrag zum Ausstellungsdebüt in Basel auf www.detail.de/artikel/die-stadt-zieht-vorbei-ausstellung-swim-city-in-basel-34378/ nachlesen.

Kurze Werbepause

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
/0
Kistefos Museum, Oslo, BIG

Let’s twist again: Kistefos Museum bei Oslo von BIG

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.