You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Durchdachte Hybrid-Lüftung

Lüftungskonzept von Essmann für Produktionshalle

Bei OL plastik in Blomberg-Donop galt es, für die Umnutzung einer Lagerhalle in eine Produktionshalle, in der das ganze Jahr über auf modernen Spritzgießautomaten produziert wird, eine Be- und Entlüftungsanlage zu konzipieren. Essmann GmbH konnte das vorhandene Konzept des Lüftungsbauers weiter optimieren und den Bauherren eine Alternative, bestehend aus einer Kombination aus energiefreier/natürlicher Abluft und maschineller Zuluft, präsentieren. Das Lösungskonzept sah vor, die Abluft über freie/natürliche Allwetter-Lamellenlüfter über das Dach abzuführen. Diese Lüfter sind so kon-struiert, dass sie auch im Falle eines sommerlichen Platzregens für eine zuverlässi­­ge Abfuhr von Abluft aus der Halle sorgen. Seitliche Innenklappen verhindern, dass Wasser ins Gebäude eindringen kann. Bei schlechtem Wetter lassen sich die Außen­lamellen komfortabel über Regensensoren schließen und die Innenklappen öffnen sich automatisch. Die warme Raumluft aus dem oberen Hallenbereich wird als Umluft zur Temperierung der Zuluft in der kalten Jahreszeit genutzt. Das macht zusätzliche Heizregister zur Erwärmung der Zuluft überflüssig. Über einen Mindestaußenluftanteil werden die Frischluftversorgung und die Abfuhr von Geruchs- und Schadstoffen aus der Raumluft sichergestellt. Zusätzlich lässt sich der Luftvolumenstrom über einen Frequenzumformer auf das notwendige Maß reduzieren, was z.B. für die kalte Jahreszeit sinnvoll ist, wenn ein Teil der Produktionsabwärme zur Deckung des Transmissionswärmebedarfs benötigt wird. Die Abluftgeräte sind kompatibel mit den bereits auf dem Dach befindlichen Satteldachlichtbändern und ließen sich in die Tageslichtelemente integrieren. Auf Dacheinschnitte oder Eindichtungen konnte verzichtet werden. Die Einbringung und Verteilung der Zuluft in die Halle geschieht über textile Quellluftdurchlässe. 

Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 10/2012

Tragwerke

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.