You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Ein neuer Protagonist

Nach seinem Debüt im Januar in Paris präsentierte sich Eumenes auf dem Salone in Mailand mit neuen Versionen seiner Sitzmöbel- und Tischkollektionen »Eu/phoria« und »Eus« (Design von Paola Navone) sowie »Arkys« und »Aracne« (Design von Jean-Marie Massaud). Eumenes steht für Design-Möbel, die für das mittlere und obere Marktsegment realisiert werden, und baut auf Ra­tionalität, Flexibilität und Innovation.

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 11/2011

Massive Bauten

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.