You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Einblasdämmung aus Mineralwolle

Die Mineralwolldämmung PureOne von Ursa ist formaldehydfrei und für ihre Schadstoffarmut mit dem Blauen Engel sowie dem eurofins-Zertifikat in Gold ausgezeichnet. Künftig bietet der Hersteller seine weiße Mineralwolle PureOne auch in zwei Varianten als Einblasdämmung an: Pure Floc für die Dämmung von obersten Geschossdecken und Holzgefachen sowie Pure Floc KD als Hohlraumdämmung für zweischaliges Mauerwerk. Beide Dämmstoffvarianten sind nichtbrennbar (Euroklasse A1) und bei der Verwendung in Wänden und Steildächern laut Hersteller setzungsfrei.

Pure Floc KD ist außerdem hydrophobiert, sodass entstehende Feuchtigkeit im Wandzwischenraum nicht vom Dämmstoff aufgenommen wird. Je nach Einsatzgebiet liegt der Bemessungswert der Wärmeleitfähigkeit bei den Einblasdämmungen zwischen 0,034 W/mK (Pure Floc KD) und 0,037 W/mK (Pure Floc als Geschossdeckendämmung).

Weitere Informationen: Ursa Deutschland GmbH

Kurze Werbepause

Mineralwolldämmung PureOne von Ursa

Foto: Hersteller

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
GREEN G1/2017
Green 1/2017

green 1/2017

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.