You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Einzigartiges Fassadendesign

Glas als transparentes Bauteil ist in der Fassade durch seine vielfältigen Einsatzmöglichkeiten unverzichtbar. Neben den funktionalen Anforderungen hat Glas auch ein enormes Potenzial als hochwertiges Gestaltungsmittel.

Über die Verwendung vorhandener Strukturgläser hinaus lässt sich durch die Entwicklung neuer Glasdekore für die Fassade maximale Individualität erzielen. So beispielsweise beim Campus Hoogvliet in Rotterdam (Abb.), für den der Architekt Wiel Arets ein nach ihm benanntes Dekor entwarf, das auf einer eigens dafür hergestellten Walze produziert wurde. Individualisiert wurde auch bei der Bundesanstalt für Materialforschung, bei der das speziell für dieses Projekt in 10 mm Stärke und als ESG-H gefertigte Designglas »SGG ESTRIADO« eine schimmernde, changierende Außenhaut entstehen ließ.

Weitere Informationen: Saint-Gobain Glass Deutschland GmbH

Kurze Werbepause

Designglas SGG ESTRIADO von Saint-Gobain Glass
Foto: Christoph Seelbach Fotografie / ©Saint-Gobain Glass
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 11/2015
Umnutzung, Ergänzung, Sanierung

Umnutzung, Ergänzung, Sanierung

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.