You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Eleganter Freisitz aus selbsttragendem Glas

Glas Marte, Pavillon 360, Glaswandscheiben, Glas, Outdoor

Der »Pavillon 360« ist ein eleganter gläserner Freisitz, dessen Wände sich nach Belieben öffnen und schließen lassen. Vier paarweise windmühlenartig angeordnete Glas­elemente tragen die Decke wie ein Spiegelbild des Bodens – ganz ohne Streben und Pfeiler. Gestaltet von Jürgen Stoppel und Nuyken von Oefele Architekten wurde die technisch komplexe Konstruktion von Glas Marte umgesetzt. Das Unternehmen besitzt fundierte Erfahrung mit selbsttragenden Glas-Konstruktionen, sodass das architektonisch anspruchsvolle Objekt technisch, statisch und optisch perfekt ausgeführt werden konnte. So reduziert der Pavillon 360 in seiner schlichten Eleganz wirkt, so individuell sind seine Gestaltungsmöglichkeiten. Unterschiedliche Boden- und Deckenelemente sowie eine Auswahl exklusiver Innenausstattungs-Varianten, wie beispielsweise ein hängender Design-Kamin oder ein versenkbarer Einbaukühlschrank lassen kaum Wünsche offen.

Genutzt werden kann der Pavillon sowohl im privaten Garten als auch als Ausstellungsfläche, Aussichts- oder Meeting-Point an öffentlichen Orten. Die Hülle des Glas-Pavillon besteht aus tragenden Glaswandscheiben und vier großflächigen Ganzglas-Schiebeelementen aus Einscheibensicherheitsglas. Boden- und Dachunterkonstruktion sind aus einer feuerverzinkten Stahlkonstruktionen hergestellt und können mit diversen Belägen versehen werden. Die Grundfläche misst 6 x 6 m, der Innenraum: ca. 3,5 mal 3,5 m. Die Raumhöhe liegt bei 2,40 m.

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 7+8/2011

Material und Oberfläche

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.