You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Eleganter Glaskubus

Glaskubus von Innoverre
Alle Fotos: Innoverre/Bank of Georgia

Das 18 Stockwerke hohe ehemalige Ministerium für Straßenbau in Tiflis wurde 1975 nach den Entwürfen der Architekten Giorgi Chakhava und Rurab Jalaghania erbaut. Als die Bank of Georgia das ehemalige Ministerium für Straßenbau kaufte, wurde der gesamte Komplex umgebaut. Hierbei musste der Eingangsbereich komplett neu gestaltet werden. Die Architekten von Architectural Group aus Tiflis planten hierfür einen eleganten Glaskubus. Die Umsetzung des Projektes erfolgte durch das Unternehmen Innoverre aus Forst. Der 12 x 12 m große Kubus wurde als biegesteife Glasfin Ganzglas-Fassade mit Seilverspannung und punktgehaltenem Glasdach konstruiert.

Insgesamt wurden 950 m2 Glas »Verbund­sicherheitsglas innosafe« verbaut, in der Fassade als Verbund aus teilvorgespanntem Glas (TVG) in einer Gesamtstärke von 26 mm. Auf dem Dach kam ebenfalls ein Verbund aus TVG mit einer Gesamtstärke von 22 mm zum Einsatz. Die Glasfins »Glasträgersystem innofin« bestehen aus einem Vierfachverbund von jeweils vier 12 mm starken TVG-Gläsern und jeweils drei 2,28 mm starken PVB-Folien.

Glaskubus von Innoverre
Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 7+8/2012

Fassaden

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.