You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Elektrische Trocknung

Isotec, Heizstäbe, Feuchtigkeitsschäden, Münchner Börse

Bei der Sanierung der Münchner Börse ­beseitigte der Abdichtungsspzialist Isotec ­Franchise-Systeme GmbH umfassende Feuchtigkeitsschäden an dem eindrucksvollen Neu-Renaissancebau. Im Dachbereich zeigten sich Undichtigkeiten, durch die das angrenzende Ziegelmauerwerk durchnässt wurde. Elektrische Heizstäbe wurden zur Trocknung in die Wand eingebracht, Ventilatoren und Schläuche führten den Wasserdampf ins Freie ab.

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 5/2011

Sanierung, Umnutzung, Ergänzung

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.