You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Emissionsarm dämmen

Nach der Prüfung durch den TÜV Rheinland wurde ein Fußbodenaufbau mit Ecoline-EPS von Isobouw vom Sentinel Haus Institut für die Verwendung in wohngesunden Gebäuden freigegeben. Gemessen wurden VOC. Die Stoffgruppe besteht aus mehreren hundert Einzelsubstanzen, die unter anderem aus dem Gebrauch gewöhnlicher Haushaltsmittel oder Tabakrauch sowie aus einer Vielzahl von Bauprodukten in die Innenraumluft gelangen.

Die für den Fußbodenaufbau ermittelten Messwerte für VOC liegen deutlich unter dem hygienischen Vorsorgewert des Umweltbundesamts. Auch der Einzelwert für Styrol unterschreitet mit 8,5 μg/m3 den Richtwert des Umweltbundesamts. Dieser liegt bei 30 μg/m3. Das Sentinel Haus Institut setzt die Grenze bei 15 μg/m3. Ecoline-Dämmplatten eignen sich für Böden, Innenwände und Keller­decken sowie als Trittschalldämmung für Estrichböden.

Weitere Informationen: www.isobouw.de

Kurze Werbepause

Ecoline-EPS von Isobouw

Foto: Hersteller

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 5/2017
Klimagerechtes Bauen

Klimagerechtes Bauen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.