You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Energieeffizienz in Gebäuden - Jahrbuch 2009

Das Jahrbuch „Energieeffizienz in Gebäuden“ aus dem Verlag und Medienservice Energie deckt ein breites Themenfeld ab: Neben aktuellen Techniktrends und Praxisprojekten vor allem aus dem Bereich der Gebäudesanierung bietet es – pünktlich zur Bundestagswahl - auch einen Überblick über die energiepolitischen Positionen der deutschen Parteien.

Energieeffizienz in Gebäuden, Jahrbuch 2009, Gebäudesanierung, Wahlprüfsteine, Energieeffizienz, Verlag, und, Medienservice, Energie

Die Zielgruppe des mehr als 300 Seiten starken Bandes ist breit gefasst: Entscheider aus der Immobilienbranche, Wohnungsbauunternehmen, Architekten und Planer, Energiedienstleister und beratende Ingenieure. Entsprechend vielfältig sind die Themen der rund 40 Fachbeiträge: aktuelle Entwicklungen bei Förderprogrammen und in der Gebäudezertifizierung, Erhebungen zum Energieverbrauch im Wohnungsbestand, eine Prognose über die Energiepreisentwicklung bis 2030, Objektberichte über vorbildliche Sanierungen (Märkisches Viertel Berlin, Quartier Normand in Speyer) und Neubauten (Paul-Wunderlich-Haus in Eberswalde, Lodenareal in Innsbruck) sowie Berichte über aktuelle Techniktrends (Fenster, Wärmedämmung, Wärmepumpen, Solarthermie, ...).

Gewinn wird aus der Lektüre vor allem derjenige ziehen können, der an den ökonomischen und politischen Zusammenhängen des Energiethemas interessiert ist; weniger derjenige, der auf der Suche nach experimentellen Zukunftstechnologien ist. Zwar fördern nicht alle Beiträge wirklich neue Erkenntnisse zutage, doch insgesamt wird das Jahrbuch seinem Anspruch durchaus gerecht, einen breiten, weitgehend herstellerunabhängigen Überblick über das Thema zu vermitteln. Besondere Aktualität besitzen insbesondere die sogenannten „Wahlprüfsteine Energieeffizienz“. Hier haben die Herausgeber den Energieexperten der fünf großen deutschen Parteien jeweils gleichlautende Fragen gestellt - zur Förderung der Energieeffizienz und der energetischen Altbausanierung, zur künftigen Gesetzgebung und zum Mietrecht –, und alle fünf Interviewpartner haben Stellung bezogen. So leistet das Jahrbuch auch eine Vorschau auf die Energiepolitik, die uns nach der Bundestagswahl im September möglicherweise bevorsteht – oder entgeht.

Jahrbuch Energieeffizienz in Gebäuden 2009; Herausgeber: Jürgen Pöschk; Verlag und Medienservice Energie 2009; ISBN 978-3-936062-05-2; 29,50 €.

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.