You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

EPD-Workshop in Frankfurt am Main

Umwelt-Produktdeklarationen (Environmental Product Declarations/EPDs) sollen die ökologischen Eigenschaften von Bauprodukten transparent machen. Gerade im Rahmen von Zertifizierungssystemen wie dem Deutschen Gütesiegel Nachhaltiges Bauen (DGNB) kommt ihnen eine wichtige Rolle zu. Mehr über EPDs erfahren Interessenten bei einem Workshop am 8. Juni in Frankfurt/Main.

Gebäudezertifizierungssysteme wie das der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) oder das Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen (BNB) des Bundes beruhen auf einer Bewertungsmethodik, die den gesamten Lebenszyklus eines Bauwerks einschließt. Um die Nachhaltigkeit eines Bauwerks bewerten zu können, sind Ökobilanzkennwerte zu den verwendeten Materialien unerlässlich. Und auch im Rahmen der künftigen Bauprodukten-Verordnung werden mit der neu aufgenommenen Basisanforderung Nr. 7 „Nachhaltige Nutzung Natürlicher Ressourcen“ erstmals konkrete Aussagen zu bestimmten Fragen der Nachhaltigkeit verlangt.

Environmental, Product, Declarations, bauprodukte, ökologisch
Foto: R_K_B_by_Bernd-Sterzl_pixelio

Umwelt-Produktdeklarationen, die in Deutschland durch das Institut Bauen und Umwelt e.V. (IBU) in Königswinter herausgegeben werden, bieten hierfür bieten hierfür eine nach wissenschaftlichen Methoden ermittelte und von unabhängiger Seite geprüfte Datenbasis. Mit dem eintägigen EPD-Workshop in Frankfurt wollen das IBU und seine Mitveranstalter Five Windes International sowie Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V. (DGNB) über die Rolle von EPDs beim nachhaltigen Bauen, deren Verankerung in der künftigen Bauprodukten-Verordnung und den Stand der europäischen Normung informieren.

Der EPD-Workshop richtet sich an Hersteller von Bauprodukten, Baustoffen und Gebäudetechnik sowie an alle anderen Akteure in der Wertschöpfungskette von Gebäuden z. B. Architekten, Bau/Projektleiter, Bauunternehmen, Baustoffhändler und Recycler.

Datum: 8. Juni 2010
Uhrzeit: 10:00-16:15 Uhr
Veranstaltungsort: Ökohaus Ka Eins, Kasseler Str. 1a, 60484 Frankfurt/Main
Teilnahmegebühr: 270 Euro zzgl. Mehrwertsteuer

Anmeldung und nähere Informationen zum EPD-Workshop

Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.