You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Erhöhter Schallschutz

Silka-Kalksandsteine von Xella

Für Planer sind zukünftig beim Schallschutz die Anforderungen des Beiblatts 2 der bisherigen DIN 4109 und viel mehr noch die VDI-Richtlinie 4100 das Maß der Dinge. Für den Einsatz in Gebäuden mit besonders hohen Ansprüchen an den Schallschutz bietet Xella die etablierten Silka-Kalksandsteine in unterschiedlichen Formaten und Rohdichten an. Neu ist der »Silka protect« in Rohdichteklassen von bis zu 3,0 vorgestellt.

www.xella.de

Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 6/2013

Massive Bauten

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.