You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Erhöhter Wirkungsgrad

Triflex, FDT, Solyndra-System, Triflex Pro Tec, Rhepanol fk

Dächer sind noch immer weitgehend ungenutzte Flächen, die sinnvoll zur Solarenergienutzung dienen können. Die Stadtwerke Bamberg setzten bei der Installation einer PV-Anlage auf dem Dach ihrer Zentrale und der Parkgarage auf die »Solyndra«-Systeme, die durch ihre Konstruktion auch von der Dachhaut reflektierte Sonnenenergie nutzen. Bei den Stadtwerken Bamberg wurde mit dem Abdichtungssystem »Triflex Pro Tec« gearbeitet. Das vliesarmierte Dichtungsharz ist widerstandsfähig, witterungsstabil und soll durch den Reflexionswert der zusätzlich aufgebrachten Versiegelung (95%) »Triflex Cryl Finish 205« in Reinweiß für einen erhöhten Wirkungsgrad sorgen.

Neben Pro Tec und Cryl Finish von Triflex bietet z.B. auch FDT mit seiner bewährten Kunststoffbahn »Rhepanol fk« in Weiß eine zuverlässige Dachbahn an, die über 90 % der Strahlung reflektiert und somit optimal für die Solyndra-Dünnschichtmodule ist.

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 7+8/2010

Fassaden

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.