You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Erweiterung Kunstgalerie in Oxford

Gegründet 1965, widmet sich die Modern Art Oxford-Galerie der Präsentation zeitgenössischer Kunst. Alle Aktivitäten, ob Ausstellungen, Veranstaltungen oder Workshops, sind für die Besucher kostenlos – Arts Council England finanziert die Galerie und unterstützt somit das Ziel der künstlerischen Bildung der Bevölkerung. Situiert in einem ehemaligen Brauereigebäude, wurde die Galerie im Januar 2010 umgebaut: Die frühere Lieferzone dient nun als multifunktionaler Galerieraum mit Café für Aufführungen, Filmvorführungen und sonstige Veranstaltungen.

Architekten: dRMM Architects
Ort: 30 Pembroke Street, Oxford OX1 1BP, Großbritannien

Modern Art Oxford-Galerie
Foto: Alex de Rijke/dRMM

Die 5 x 15 x 5 m große Laderampe wird für künstlerische Interventionen genutzt und von verschiedenen Künstlern immer wieder neu gestaltet. Dabei geht der Eingangsbereich nahtlos in den Stadtraum über, Kunstwerke bevölkern den Gehweg und locken Passanten in die Galerie. Ein bunt gestrichenes, teilweise transluzentes Rolltor schließt den Ausstellungsraum nachts ab; gleichzeitig erlauben die Aussparungen Blicke nach innen auf den Raum und die ausgestellten Artefakte.

Modern Art Oxford-Galerie
Foto: Alex de Rijke/dRMM
Modern Art Oxford-Galerie

Die eigens entworfenen Möbel – Hocker, Tische, Sideboards, Regale – nehmen die gestalterische Sprache des Rolltors auf. Wände und Decke sind mit Holz- und Polycarbonat-Paneelen verkleidet, die verputzt und weiß gestrichen wurden; der originale Asphaltboden mit den gelben Straßenmarkierungen blieb erhalten.

Modern Art Oxford-Galerie
Foto: Alex de Rijke/dRMM
Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 7+8/2011

Material und Oberfläche

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.