You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Essmann

Dachausstiegssysteme von Essmann
Foto: M. Klärle

Zu den Neuheiten von Essmann gehören gasfederunterstützte oder motorbetriebene Dachausstiegssysteme für die »Essmann Lichtkuppel plus«. Bei einer Standardöffnung von 1,10 m kann so die Dachfläche bequem erreicht werden. Ein Dachausstieg »Typ G« mit Gasfeder und LM-Kettenmotor dient zudem der Be- und Entlüftung. Das zur Gruppe gehörende Unternehmen STG-Beikirch präsentiert am gleichen Stand unter anderem Systeme aus dem Bereich Rauch- und Wärmeabzugsanlagen. Entsprechend den steigenden Komplexitäts- und Sicherheitsansprüchen wurde die werkseitig konfigurierbare Modulzentrale »MZ3« als Steuerungssystem für RWA entwickelt.

Stand: C1.328

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.