You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Fachforum "Aktiver Klimaschutz durch Modernisierung"

Am 27. Oktober 2010 veranstaltet das Zentrum für Energie, Bauen, Architektur und Umwelt (ZEBAU GmbH) im Hotel Hafen Hamburg ein ganztägiges Fachforum zum Thema Klimaschutz durch Modernisierung.

Bauen im Bestand ist zur Zukunftsaufgabe der Architekten und Ingenieure geworden. Die veränderten Anforderungen an Nutzung, Behaglichkeit, Umweltverträglichkeit und Wirtschaftlichkeit erfordern die richtige Sanierung von Bestandsgebäuden.

Am 27. Oktober 2010 veranstaltet die ZEBAU GmbH daher mit Unterstützung der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt Hamburg und der Hamburgischen Architektenkammer zu diesem Thema das Fachforum "Aktiver Klimaschutz durch Modernisierung". Die Veranstaltung beleuchtet die vielseitigen Spielräume der Planung und die Perspektiven, die der aktive Klimaschutz durch Modernisierung für alle mit sich bringt. Es stellt gelungene Beispiele vor und informiert über nachhaltige Projekte, die Änderungen in der Förderung, die Integration erneuerbarer Energien und innovativer Werkstoffe. Dabei werden die Potenziale der Energie- und CO2-Einsparung auf dem Modernisierungssektor aufgezeigt und Möglichkeiten und Detaillösungen an Beispielen wie Lüftung oder Beleuchtung vorgestellt.

Die ganztägige Veranstaltung mit flankierender Ausstellung von Herstellern und Dienstleistern findet von 9.00 bis 17.00 Uhr in der Elbkuppel des Hotel Hafen Hamburg statt. Zielgruppen sind Vertreter aus der Immobilienwirtschaft, Politik und öffentlichen Hand sowie Architekten, Ingenieure, Fachplaner und Wohnungsbauunternehmen.

Vormittagsprogramm

Begrüßung, Lars Beckmannshagen und Jan Gerbitz, ZEBAU GmbH

Grußwort, Holger Lange, Amt für Natur- und Ressourcenschutz, Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt

Bauen für die Zukunft: Sanieren!, Prof. DI Georg W. Reinberg, Reinberg ZT GmbH

Energieeffizientes Bauen und Sanieren - Förderungen und Chancen, Stefan Schirmer, Deutsche Energie-Agentur GmbH

„Emporio“ – Revitalisierung eines Bürohochhauses zu einem nachhaltigen Quartier, Dr. Bernd Schade, Union Investment Real Estate GmbH

Grundschule ‚Hohe Landwehr‘ – ein 50er Jahre Bau wird Niedrigenergiehaus, Thomas Dittert, Dittert und Reumschüssel Architekten

Energieeffizienz und Komfort durch Modernisierung der Lüftung, Dr. Bruno Lüdemann, Imtech Deutschland GmbH & Co. KG

Stadt im Klimawandel - Energetische Sanierung auf der Elbinsel im Rahmen der IBA Hamburg, Simona Weisleder, IBA Hamburg GmbH

Nachmittagsprogramm

Energetische Beleuchtungsoptimierung mittels moderner LED-Technik, Michael Lindner, OSRAM GmbH

Best Practice: Zwei Hamburger Modernisierungsprojekte, Hans-Jörg Peter, HH-Energieberatung

Innovative Werkstoffe in der Fassadentechnik, Jens Weyers, Weyers Architekten

Klimaschutz durch den Einsatz von Wärmepumpen, Sascha Lentfer, Daikin Airconditioning Germany GmbH

Aktuelle Förderangebote von Bund und Land für die Modernisierung von Wohngebäuden, Petra Memmler, Hamburgische Wohnungsbaukreditanstalt

Integration erneuerbarer Energien in Heizsysteme – Optionen, Einsparpotenziale, Zukunftssicherheit, Lutz Mertens, IWO e.V.


Zur Website der Veranstaltung

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.