You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Farbenfrohe Tischleuchten von Foscarini

Die neue BE/Colour Collection gibt den einzelnen Leuchten durch die überraschenden Farben einzelner Elemente wie des Leuchtenschirms oder -fußes einen variierenden Charakter. Auch die Tischleuchte Magneto von Giulio Iacchetti verändert durch die neuen Farbkombinationen ihr Gesicht, tritt weniger technisch und deutlich emotionaler auf, ähnlich wie die Modelle Twiggy, Gregg, Binic und Bahia. Die Postmoderne und Strömungen wie Memphis oder Alchimia haben die farbenfrohe Welt und die Farbkombinationen, an die Laviani anknüpft, vorweggenommen. Auf dem London Design Festival inszenierte Foscarini die neue Colours Collection erstmals in einer raumgreifenden Installation in der Oneroom Gallery, kuratiert von Carlo Ninchi und Vittorio Locatelli. Mit den wechselnden Farben der Leuchten entsteht ein variierender Raumcharakter, der funktionalen Aspekten eine Bedeutung gibt.

www.foscarini.com

Kurze Werbepause

Foscarini, Beleuchtung, Ferruccio Laviani

Foto: Hersteller

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.