You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Farbige Lamellen bewirken eine lebendige Fassade

Fassaden von HD Wahl
Jens Kirchner, D–Düsseldorf

Auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs in Frankfurt am Main befindet sich das Europaviertel. Als neues Stadtquartier bietet es Platz zum Wohnen, Arbeiten und Einkaufen. Die zentrale Achse des Viertels, die Europa-Allee, führt direkt auf das Einkaufszentrum Skyline Plaza zu. Mit seiner fein gegliederten Struktur und der geschwungenen Fassade fällt der Baukörper direkt ins Auge und verbindet das neue Quartier mit der Innenstadt. ECE Architekten realisierten das Skyline Plaza, die Planung der Fassadengestaltung übernahm Jourdan & Müller. Die lebendige Fassade erscheint aus jedem Blickwinkel anders, da sich vertikale Lamellen überlagern und die Farbe wechseln. Über Konsolen sind in verschiedenen Längen und Höhen etwa 3000 Lamellen in einer zweiten Ebene vor dem großzügig verglasten Baukörper zwischen horizontalen Bändern vertikal angeordnet. Eine Längsseite der aus Aluminiumblech bestehenden Rippen ist farbig, sodass ein Regenbogenfarbkreis das Gebäude umläuft. Auf der Rückseite wechseln die Farben in Graduierungsstufen von Weiß zu Schwarz. Die »Duraflon-Beschichtung« von HD Wahl verspricht einen UV-stabilen und witterungsbeständigen Erhalt der Farbbrillianz. Die Vorderkanten der Lamellen, die im Dunkeln illuminiert werden, sind verspiegelt. Das Gebäudezentrum wird durch einen Innenhof markiert, der sich mit seinem Luftraum in beide Einkaufsebenen schneidet. Angelehnt an die Gestaltung des 7300 m² großen Dachgartens und der Fassade wiederholen sich Farben, Materialien und geschwungene Formen im gesamten Innenraum. Der Dachgarten wird zur vollwertigen Gebäudeansicht, da er von den umliegenden Hochhäusern komplett einsehbar ist. Eine Verbindung zur Farbigkeit der Fassade wird durch die Verkleidung des Parkdecks auf dem Dach geschaffen. Dreiecksförmige Lamellen dienen hier funktional als Überdachung für die Parkplätze. Beständigkeit und Qualität des Gebäudes beschränken sich nicht nur auf die Oberfläche, denn für die nachhaltige Planung und städtebauliche Integration wurde das im August 2013 eröffnete Skyline Plaza bereits mit dem Vorzertifikat der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen DGNB in Gold ausgezeichnet.


HD Wahl GmbH

Jens Kirchner, D–Düsseldorf
Jens Kirchner, D–Düsseldorf
Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 7+8/2014

Fassaden

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.