You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Faser- und textilbewehrte Formholzprofile

Das Forscherteam um Professor Peer Haller am Institut für Stahl- und Holzbau der Technischen Universität Dresden hat ein neues Verarbeitungsverfahren für Holz entwickelt. Das „Formholz-Verfahren“ versteht Holz als schaumstoffartiges Material, das man unter Wärme verdichten und wieder auseinander ziehen und fixieren kann. Auf diese Weise lassen sich bis zu 80 Prozent Rohholz einsparen.

Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.