You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Fassaden-Farbleitsystem

Kindertagesstätte St. Johannes in Dingolfing
Foto: Toni Ott / Architekt: arch|ing ostermeier

Darauf, dass Kinder schon sehr bald Farben erkennen können, baut der Entwurf der Architekten arch[ing ostermeier, Dingolfing, für die Kindertagesstätte St. Johannes. Fünf nach Süden bzw. Westen orientierte wabenförmige Häuser sind in unterschiedlichen Farben gestaltet und gruppieren sich, zusammen mit den nach Norden bzw. Osten ausgerichteten übergeordneten Raumeinheiten, locker um einen mäanderförmigen Flurbereich. Der Standort der neuen Kindertagesstätte liegt im Zentrum von Dingolfing in unmittelbarer Nachbarschaft von Rathaus, Stadthalle und Schulzentrum. Das Gebäude ist als Massivbau konzipiert mit erhöhtem Wärmeschutz, mit Gründach und vorgehängter, wärmegedämmter und hinterlüfteter Ziegelfassade von Moeding.

Damit die Kinder ihre Gruppe besser wiedererkennen und wiederfinden können, sind die fünf zugeordneten Wabenelemente in unterschiedlichen Farben gestaltet. Die Gruppen- und Gruppennebenräume mit bodentief verglasten Fenstertüren öffnen sich zum Garten. Die stehend montierten Keramikelemente der Fassadenbekleidungen in Breiten zwischen 200 und 400 mm sind farbig glasiert. Da der jeweiligen Leitfarbe stets eine Farbvariante – z.?B. Verkehrsrot und Weinrot – im Wechsel mit Grau, Anthrazit und Weiß zugeordnet wurde, sind die Fassadenbilder durch ein fröhlich bewegtes Streifenmuster geprägt.

Mit Rücksicht auf die Fassadenhöhen der einzelnen Waben von bis zu 5,5 m sind die Paneele in der Vertikalen jeweils einmal geteilt. Dabei verspringt die Fuge von Platte zu Platte und erzeugt auf diese Weise eine »vernähte« Optik. Die Höhe der »Longoton«-Ziegelplatten variiert entsprechend zwischen 2100 und 2700 mm. Montiert sind die Elemente auf horizontalen Aluminium-Tragprofilen. Das Material ist natürlich und recycelfähig und unterstützt damit die geforderte Nachhaltigkeit.

www.moeding.de

Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 3/2014

»Konzept« Verdichtet wohnen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.