You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Feco

Nurglas-Konstruktion »fecoplan« von Feco
Foto: Nikolay Kazakov, D – Karlsruhe

Offene Raumstrukturen und Transparenz entsprechen gerade im Bürokontext immer mehr dem Zeitgeist. Feco zeigt dazu seine Nurglas-Konstruktion »fecoplan« mit gebogenem Glas. So sollen quasi unsichtbare Wände für einen scheinbar fließenden Übergang von innen nach außen kreiert werden. Hier wird komplett auf vertikale Profile verzichtet, die 12 bis 16 mm dicken Verbundglasscheiben reihen sich direkt aneinander und werden nur oben und unten gehalten.

Stand: B4.500

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.